Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.2010

DGAP-Adhoc: Leoni AG: Leoni erhöht Umsatz- und Ergebnisprognose für 2010 deutlich

Leoni AG / Prognoseänderung/Vorläufiges Ergebnis 23.07.2010 08:06 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Leoni erhöht Umsatz- und Ergebnisprognose für 2010 deutlich Umsatzziel auf 2,6 bis 2,7 Mrd. Euro angehoben und erwartetes EBIT auf 100 Mio. Euro verdoppelt Nürnberg, 23. Juli 2010 - Die Leoni AG, Nürnberg (ISIN DE 0005408884/ WKN 540888), erhöht aufgrund eines sich besser als erwartet entwickelnden Geschäfts die bisher ausgegebene Prognose für das Gesamtjahr 2010. Das Unternehmen geht aktuell davon aus, einen Umsatz zwischen 2,6 und 2,7 Mrd. Euro zu erlösen und damit im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 20 bis 25 Prozent zu erzielen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wird sich nunmehr auf rund 100 Mio. Euro belaufen. Bislang hatte Leoni eine Umsatzsteigerung von etwa 10 Prozent auf 2,4 Mrd. Euro und ein EBIT von mindestens 50 Mio. Euro prognostiziert. Nach dem starken Auftaktquartal hat sich auch das zweite Vierteljahr überraschend positiv entwickelt. Leoni setzte vorläufigen Berechnungen zufolge von April bis Juni rund 748 Mio. Euro um und erwirtschaftete ein EBIT von etwa 34 Mio. Euro. Somit belaufen sich im ersten Halbjahr der Umsatz auf rund 1,4 Mrd. Euro und das EBIT auf etwa 57 Mio. Euro. Wegen der verbesserten gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der konkreten Absatzplanungen für die kommenden Monate rechnet Leoni auch für das zweite Halbjahr mit einem deutlich über den ursprünglichen Erwartungen liegenden Geschäftsverlauf. Grund für das besser als angenommen verlaufene 2. Quartal und die höheren Erwartungen an das 2. Halbjahr sind vermehrte bzw. umfangreichere Aufträge aus dem Automobilsektor, aber auch aus anderen Branchen wie der Hausgeräteindustrie oder der Schienenverkehrstechnik. Regionale Umsatztreiber sind vor allem Asien und Nordamerika, wo Leonis europäische Kunden stark steigende Absätze verzeichnen. Eine umfassende Berichterstattung mit weiteren Kennzahlen wird mit der Vorlage der endgültigen Geschäftszahlen des zweiten Quartals planmäßig am 10. August 2010 erfolgen. Ansprechpartner für Journalisten: Sven Schmidt Corporate Public & Media Relations Telefon +49 (0)911-2023-467 Telefax +49 (0)911-2023-231 E-Mail presse@leoni.com Ansprechpartner für Aktionäre/Investoren: Frank Steinhart / Susanne Kertz Corporate Investor Relations Telefon +49 (0)911-2023-203 / -274 Telefax +49 (0)911-2023-209 E-Mail invest@leoni.com Kontakt: Sven Schmidt Leoni AG Corporate Public & Media Relations Tel: +49 (0)911 / 2023-467 E-mail: sven.schmidt@leoni.com 23.07.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Telefon: +49 (0)911 20 23-274 Fax: +49 (0)911 20 23-209 E-Mail: invest@leoni.com Internet: www.leoni.com ISIN: DE0005408884 WKN: 540888 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Leoni AG / Prognoseänderung/Vorläufiges Ergebnis 23.07.2010 08:06 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Leoni erhöht Umsatz- und Ergebnisprognose für 2010 deutlich Umsatzziel auf 2,6 bis 2,7 Mrd. Euro angehoben und erwartetes EBIT auf 100 Mio. Euro verdoppelt Nürnberg, 23. Juli 2010 - Die Leoni AG, Nürnberg (ISIN DE 0005408884/ WKN 540888), erhöht aufgrund eines sich besser als erwartet entwickelnden Geschäfts die bisher ausgegebene Prognose für das Gesamtjahr 2010. Das Unternehmen geht aktuell davon aus, einen Umsatz zwischen 2,6 und 2,7 Mrd. Euro zu erlösen und damit im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 20 bis 25 Prozent zu erzielen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wird sich nunmehr auf rund 100 Mio. Euro belaufen. Bislang hatte Leoni eine Umsatzsteigerung von etwa 10 Prozent auf 2,4 Mrd. Euro und ein EBIT von mindestens 50 Mio. Euro prognostiziert. Nach dem starken Auftaktquartal hat sich auch das zweite Vierteljahr überraschend positiv entwickelt. Leoni setzte vorläufigen Berechnungen zufolge von April bis Juni rund 748 Mio. Euro um und erwirtschaftete ein EBIT von etwa 34 Mio. Euro. Somit belaufen sich im ersten Halbjahr der Umsatz auf rund 1,4 Mrd. Euro und das EBIT auf etwa 57 Mio. Euro. Wegen der verbesserten gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der konkreten Absatzplanungen für die kommenden Monate rechnet Leoni auch für das zweite Halbjahr mit einem deutlich über den ursprünglichen Erwartungen liegenden Geschäftsverlauf. Grund für das besser als angenommen verlaufene 2. Quartal und die höheren Erwartungen an das 2. Halbjahr sind vermehrte bzw. umfangreichere Aufträge aus dem Automobilsektor, aber auch aus anderen Branchen wie der Hausgeräteindustrie oder der Schienenverkehrstechnik. Regionale Umsatztreiber sind vor allem Asien und Nordamerika, wo Leonis europäische Kunden stark steigende Absätze verzeichnen. Eine umfassende Berichterstattung mit weiteren Kennzahlen wird mit der Vorlage der endgültigen Geschäftszahlen des zweiten Quartals planmäßig am 10. August 2010 erfolgen. Ansprechpartner für Journalisten: Sven Schmidt Corporate Public & Media Relations Telefon +49 (0)911-2023-467 Telefax +49 (0)911-2023-231 E-Mail presse@leoni.com Ansprechpartner für Aktionäre/Investoren: Frank Steinhart / Susanne Kertz Corporate Investor Relations Telefon +49 (0)911-2023-203 / -274 Telefax +49 (0)911-2023-209 E-Mail invest@leoni.com Kontakt: Sven Schmidt Leoni AG Corporate Public & Media Relations Tel: +49 (0)911 / 2023-467 E-mail: sven.schmidt@leoni.com 23.07.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Telefon: +49 (0)911 20 23-274 Fax: +49 (0)911 20 23-209 E-Mail: invest@leoni.com Internet: www.leoni.com ISIN: DE0005408884 WKN: 540888 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.