Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.2012

DGAP-Adhoc: Leoni AG: Leoni erwartet Absatzrückgang im 4. Quartal

Leoni AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose 22.10.2012 18:27 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Leoni erwartet Absatzrückgang im 4. Quartal Nürnberg, 22. Oktober 2012 - Die Leoni AG, Nürnberg (ISIN DE 0005408884 / WKN 540888), hat im dritten Quartal 2012 einen stabilen Geschäftsverlauf verzeichnet. Vorläufigen Berechnungen zufolge beläuft sich der Konzernumsatz von Juli bis September 2012 auf rund 954 Mio. Euro und liegt damit annähernd auf dem Niveau der vorangegangenen Quartale (Q1/2012: 969,1 Mio. Euro; Q2/2012: 967,6 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im dritten Quartal des laufenden Jahres übertrifft mit rund 52,5 Mio. Euro leicht den Wert des vorangegangenen Dreimonatszeitraums (Q2/2012: 50,8 Mio. Euro). Für die verbleibenden drei Monate des laufenden Geschäftsjahres geht Leoni aufgrund der jüngsten Entwicklungen insbesondere im Automobilumfeld davon aus, dass sich das Geschäft abschwächen wird. Mit Blick auf die Jahresprognose rechnet das Unternehmen deswegen damit, nunmehr einen Umsatz von rund 3,75 Mrd. Euro (bisher: 3,8 bis 3,9 Mrd. Euro) zu erreichen. Aufgrund des fehlenden Deckungsbeitrags aus dem reduzierten Umsatz und wegen Sonderbelastungen erwartet der Konzern ein EBIT von ca. 235 Mio. Euro (bisher: 255 bis 275 Mio. Euro). Der Einmaleffekt aus dem Verkauf der Leoni Studer Hard AG ist hierin bereits enthalten. Eine umfassende Berichterstattung mit weiteren Kennzahlen wird mit der Vorlage der endgültigen Geschäftszahlen des dritten Quartals planmäßig am 13. November 2012 erfolgen. Kontakt: Sven Schmidt Leoni AG Public & Media Relations Tel: +49 (0)911 / 2023-467 E-mail: sven.schmidt@leoni.com 22.10.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Telefon: +49 (0)911 20 23-274 Fax: +49 (0)911 20 23-209 E-Mail: invest@leoni.com Internet: www.leoni.com ISIN: DE0005408884 WKN: 540888 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Leoni AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose 22.10.2012 18:27 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Leoni erwartet Absatzrückgang im 4. Quartal Nürnberg, 22. Oktober 2012 - Die Leoni AG, Nürnberg (ISIN DE 0005408884 / WKN 540888), hat im dritten Quartal 2012 einen stabilen Geschäftsverlauf verzeichnet. Vorläufigen Berechnungen zufolge beläuft sich der Konzernumsatz von Juli bis September 2012 auf rund 954 Mio. Euro und liegt damit annähernd auf dem Niveau der vorangegangenen Quartale (Q1/2012: 969,1 Mio. Euro; Q2/2012: 967,6 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im dritten Quartal des laufenden Jahres übertrifft mit rund 52,5 Mio. Euro leicht den Wert des vorangegangenen Dreimonatszeitraums (Q2/2012: 50,8 Mio. Euro). Für die verbleibenden drei Monate des laufenden Geschäftsjahres geht Leoni aufgrund der jüngsten Entwicklungen insbesondere im Automobilumfeld davon aus, dass sich das Geschäft abschwächen wird. Mit Blick auf die Jahresprognose rechnet das Unternehmen deswegen damit, nunmehr einen Umsatz von rund 3,75 Mrd. Euro (bisher: 3,8 bis 3,9 Mrd. Euro) zu erreichen. Aufgrund des fehlenden Deckungsbeitrags aus dem reduzierten Umsatz und wegen Sonderbelastungen erwartet der Konzern ein EBIT von ca. 235 Mio. Euro (bisher: 255 bis 275 Mio. Euro). Der Einmaleffekt aus dem Verkauf der Leoni Studer Hard AG ist hierin bereits enthalten. Eine umfassende Berichterstattung mit weiteren Kennzahlen wird mit der Vorlage der endgültigen Geschäftszahlen des dritten Quartals planmäßig am 13. November 2012 erfolgen. Kontakt: Sven Schmidt Leoni AG Public & Media Relations Tel: +49 (0)911 / 2023-467 E-mail: sven.schmidt@leoni.com 22.10.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Telefon: +49 (0)911 20 23-274 Fax: +49 (0)911 20 23-209 E-Mail: invest@leoni.com Internet: www.leoni.com ISIN: DE0005408884 WKN: 540888 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.