Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.02.2011

DGAP-Adhoc: Schweizer Electronic AG mit Rekordjahr: Erwartungen übertroffen

Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Dividende 07.02.2011 11:18 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Schramberg, 7. Februar 2011 - Die Schweizer Electronic AG wird das Geschäftsjahr 2010 mit dem höchsten Umsatz seiner 161jährigen Unternehmensgeschichte abschließen. Das Unternehmen hat seine Prognosen übertroffen und erwartet einen Umsatz von 105,4 Mio. EUR (Vj. 65,8 Mio. EUR; plus 60%). Der Auftragseingang hat sogar über 160 Mio. EUR (Vj. 83,0 Mio. EUR) betragen, was einem Book-to-Bill Verhältnis von 1,5 entspricht. Darüber hinaus erwartet Schweizer Electronic ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 16,9 Mio. EUR (Vj. -3,4 Mio. EUR). Dies entspricht einer Quote von 16,0%. Hierin sind einmalige Sondereffekte von 3,8 Mio. EUR enthalten. Das um diese Sondereffekte bereinigte EBIT beträgt 13,1 Mio. EUR bzw. 12,5%. Das Ergebnis pro Aktie (EPS) wird voraussichtlich bei 3,60 EUR inkl. Sondereffekte liegen. Auf Basis dieser vorläufigen und ungeprüften Ergebnisse wird der Vorstand dem Aufsichtsrat vorschlagen, den Aktionären für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende in Höhe von 0,42 EUR pro Aktie auszuschütten. Für 2011 rechnet das Unternehmen mit einer Fortsetzung des globalen Aufschwungs, der allerdings an Dynamik verlieren dürfte. Mit Blick auf die Absatzsegmente wird für das Geschäftsjahr 2011 derzeit eine Steigerung der Umsatzerlöse in der Größenordnung von 5% bis 15% erwartet. Diese Prognose stützt sich auch auf die Tatsache, dass Schweizer mit einem Auftragsbestand von über 120 Mio. Euro in das Geschäftsjahr 2011 startet. Die Schweizer Electronic AG wird die vollständigen und geprüften Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2010 am Mittwoch, 27. April 2011 veröffentlichen. =-------------------------------------------------------------------------- Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Über Schweizer: Die Schweizer Electronic AG (WKN515623) ist einer der führenden Leiterplattenhersteller in Europa. Gegründet 1849, steht Schweizer für innovative Lösung und höchste Zuverlässigkeit, mit anerkannter Technologie- und Beratungskompetenz in der Automobil-, Solar- und Industrieelektronik. Das Unternehmen Schweizer wird heute in der sechsten Generation von Familienmitgliedern geführt. Wir fokussieren uns auf komplexe Multilayer, HDI Schaltungen und Lösungen, die die Systemkosten senken. Unser Anspruch ist die Integration aktiver- und passiver Bauelemente in die Leiterplatte und die Herausforderungen der modernen Leistungselektronik zu lösen. Mit unserem Partnernetzwerk bieten wir kosten-, sowie fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an. Weitere Informationen erhalten Sie von: Marc Bunz Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg / Germany Telefon: +49 7422 512 - 213 E-mail: ir@schweizerelectronic.ag 07.02.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Telefon: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-Mail: ir@schweizerelectronic.ag Internet: www.schweizerelectronic.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Dividende 07.02.2011 11:18 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Schramberg, 7. Februar 2011 - Die Schweizer Electronic AG wird das Geschäftsjahr 2010 mit dem höchsten Umsatz seiner 161jährigen Unternehmensgeschichte abschließen. Das Unternehmen hat seine Prognosen übertroffen und erwartet einen Umsatz von 105,4 Mio. EUR (Vj. 65,8 Mio. EUR; plus 60%). Der Auftragseingang hat sogar über 160 Mio. EUR (Vj. 83,0 Mio. EUR) betragen, was einem Book-to-Bill Verhältnis von 1,5 entspricht. Darüber hinaus erwartet Schweizer Electronic ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 16,9 Mio. EUR (Vj. -3,4 Mio. EUR). Dies entspricht einer Quote von 16,0%. Hierin sind einmalige Sondereffekte von 3,8 Mio. EUR enthalten. Das um diese Sondereffekte bereinigte EBIT beträgt 13,1 Mio. EUR bzw. 12,5%. Das Ergebnis pro Aktie (EPS) wird voraussichtlich bei 3,60 EUR inkl. Sondereffekte liegen. Auf Basis dieser vorläufigen und ungeprüften Ergebnisse wird der Vorstand dem Aufsichtsrat vorschlagen, den Aktionären für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende in Höhe von 0,42 EUR pro Aktie auszuschütten. Für 2011 rechnet das Unternehmen mit einer Fortsetzung des globalen Aufschwungs, der allerdings an Dynamik verlieren dürfte. Mit Blick auf die Absatzsegmente wird für das Geschäftsjahr 2011 derzeit eine Steigerung der Umsatzerlöse in der Größenordnung von 5% bis 15% erwartet. Diese Prognose stützt sich auch auf die Tatsache, dass Schweizer mit einem Auftragsbestand von über 120 Mio. Euro in das Geschäftsjahr 2011 startet. Die Schweizer Electronic AG wird die vollständigen und geprüften Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2010 am Mittwoch, 27. April 2011 veröffentlichen. =-------------------------------------------------------------------------- Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Über Schweizer: Die Schweizer Electronic AG (WKN515623) ist einer der führenden Leiterplattenhersteller in Europa. Gegründet 1849, steht Schweizer für innovative Lösung und höchste Zuverlässigkeit, mit anerkannter Technologie- und Beratungskompetenz in der Automobil-, Solar- und Industrieelektronik. Das Unternehmen Schweizer wird heute in der sechsten Generation von Familienmitgliedern geführt. Wir fokussieren uns auf komplexe Multilayer, HDI Schaltungen und Lösungen, die die Systemkosten senken. Unser Anspruch ist die Integration aktiver- und passiver Bauelemente in die Leiterplatte und die Herausforderungen der modernen Leistungselektronik zu lösen. Mit unserem Partnernetzwerk bieten wir kosten-, sowie fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an. Weitere Informationen erhalten Sie von: Marc Bunz Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg / Germany Telefon: +49 7422 512 - 213 E-mail: ir@schweizerelectronic.ag 07.02.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Telefon: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-Mail: ir@schweizerelectronic.ag Internet: www.schweizerelectronic.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.