Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.2010

DGAP-Adhoc: Schweizer Electronic AG: Vorläufiges Ergebnis zum 30.06.2010 - Sondereffekte beeinflussen Ergebnissprung

Schweizer Electronic AG / Halbjahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis 23.07.2010 10:41 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Schweizer Electronic AG: EBIT des ersten Halbjahres 2010 mit 10,1 Mio. EUR über den Erwartungen - Sondereffekte beeinflussen Ergebnissprung Die vorläufigen Ergebnisse der Schweizer Electronic AG für das erste Halbjahr 2010 liegen mit einem Umsatzvolumen von 50,8 (Vj. 28,2) Mio. EUR und einem EBIT inklusive Sondereffekten von 10,1 Mio. EUR über den Erwartungen. Die EBIT Quote beträgt 19,9% Das um die Sondereffekte bereinigte EBIT beträgt 5,8 (Vj. -5,7) Mio. EUR, die bereinigte EBIT Quote liegt bei 11,5% (Vj. -20,2%). Die Sondereffekte stammen als Ergebnis einer steuerlichen Betriebsprüfung überwiegend aus Zuschreibungen auf Anlagen und Maschinen, die im Rahmen der Brandabwicklung in den Jahren 2005 bis 2007 angeschafft wurden. Getragen wurde der Umsatzanstieg von 80% im Vergleich zur Vorjahresperiode durch alle Kundengruppen. Die Umsätze mit Automotive - Kunden stiegen um rund 60%, die mit Industriekunden inklusive Solar um 100%. Schweizer Electronic realisierte damit im ersten Halbjahr 49,6% (Vj. 54%) der Umsätze im Segment Automotive, 42,8% (Vj. 39%) im Segment Industrie/Solar und 7,6% (Vj. 7%) bei sonstigen Kundengruppen. Die Schweizer Electronic AG wird am 27. August 2010 den Halbjahresfinanzbericht vorlegen. Alle Zahlen sind vorläufig und vor Durchsicht des Wirtschaftsprüfers. =-------------------------------------------------------------------------- Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Die Schweizer Electronic AG (WKN 515623) ist unter den Top 3 der europäischen Hersteller von Leiterplatten mit anerkannter Technologie- und Beratungskompetenz in der Automobil-, Solar- und Industrieelektronik. Das Unternehmen wurde 1849 gegründet und wird heute in der sechsten Generation von Familienmitgliedern geführt. Schweizer Electronic fokussiert sich auf komplexe Multilayer und HDI-Schaltungen sowie Lösungen zur Senkung der Systemkosten und Integration aktiver und passiver Bauelemente in die Leiterplatte. Zudem verfügt Schweizer Electronic über vielfältige Antworten auf die Herausforderungen der modernen Leistungselektronik. Mit ihrem Partnernetzwerk bietet die Schweizer Electronic AG kosten- und fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an. Weitere Informationen erhalten Sie von: Herrn Rigo Züfle Investor Relations Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg / Germany Telefon: +49 7422 512 - 363 Telefax: +49 7422 512 - 414 E-mail: rigo.zuefle@schweizerelectronic.ag 23.07.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstr. 10 78713 Schramberg Deutschland Telefon: 07422-512-133 Fax: 07422-512-414 E-Mail: ir@schweizerelectronic.ag Internet: www.schweizerelectronic.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Schweizer Electronic AG / Halbjahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis 23.07.2010 10:41 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Schweizer Electronic AG: EBIT des ersten Halbjahres 2010 mit 10,1 Mio. EUR über den Erwartungen - Sondereffekte beeinflussen Ergebnissprung Die vorläufigen Ergebnisse der Schweizer Electronic AG für das erste Halbjahr 2010 liegen mit einem Umsatzvolumen von 50,8 (Vj. 28,2) Mio. EUR und einem EBIT inklusive Sondereffekten von 10,1 Mio. EUR über den Erwartungen. Die EBIT Quote beträgt 19,9% Das um die Sondereffekte bereinigte EBIT beträgt 5,8 (Vj. -5,7) Mio. EUR, die bereinigte EBIT Quote liegt bei 11,5% (Vj. -20,2%). Die Sondereffekte stammen als Ergebnis einer steuerlichen Betriebsprüfung überwiegend aus Zuschreibungen auf Anlagen und Maschinen, die im Rahmen der Brandabwicklung in den Jahren 2005 bis 2007 angeschafft wurden. Getragen wurde der Umsatzanstieg von 80% im Vergleich zur Vorjahresperiode durch alle Kundengruppen. Die Umsätze mit Automotive - Kunden stiegen um rund 60%, die mit Industriekunden inklusive Solar um 100%. Schweizer Electronic realisierte damit im ersten Halbjahr 49,6% (Vj. 54%) der Umsätze im Segment Automotive, 42,8% (Vj. 39%) im Segment Industrie/Solar und 7,6% (Vj. 7%) bei sonstigen Kundengruppen. Die Schweizer Electronic AG wird am 27. August 2010 den Halbjahresfinanzbericht vorlegen. Alle Zahlen sind vorläufig und vor Durchsicht des Wirtschaftsprüfers. =-------------------------------------------------------------------------- Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Die Schweizer Electronic AG (WKN 515623) ist unter den Top 3 der europäischen Hersteller von Leiterplatten mit anerkannter Technologie- und Beratungskompetenz in der Automobil-, Solar- und Industrieelektronik. Das Unternehmen wurde 1849 gegründet und wird heute in der sechsten Generation von Familienmitgliedern geführt. Schweizer Electronic fokussiert sich auf komplexe Multilayer und HDI-Schaltungen sowie Lösungen zur Senkung der Systemkosten und Integration aktiver und passiver Bauelemente in die Leiterplatte. Zudem verfügt Schweizer Electronic über vielfältige Antworten auf die Herausforderungen der modernen Leistungselektronik. Mit ihrem Partnernetzwerk bietet die Schweizer Electronic AG kosten- und fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an. Weitere Informationen erhalten Sie von: Herrn Rigo Züfle Investor Relations Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg / Germany Telefon: +49 7422 512 - 363 Telefax: +49 7422 512 - 414 E-mail: rigo.zuefle@schweizerelectronic.ag 23.07.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstr. 10 78713 Schramberg Deutschland Telefon: 07422-512-133 Fax: 07422-512-414 E-Mail: ir@schweizerelectronic.ag Internet: www.schweizerelectronic.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.