Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.2007

DGAP-Adhoc: SFC Smart Fuel Cell AG: SFC's amerikanischer Lizenzpartner Capitol Connections LLC erhält kommerziellen Seriengroßauftrag der U.S. Air Force und weist Protest erfolgreich zurück

SFC Smart Fuel Cell AG / Sonstiges 28.11.2007 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- - SFC wird mehr als 500 Power Manager-Module für die U.S. Air Force liefern; Auftragsgröße ca. 1,5 Mio. USD. - Power Manager ermöglichen effiziente Batterieladung und eine deutliche Gewichtsreduktion im Einsatz. - SFC bestätigt die Prognose im laufenden Geschäftsjahr 2007 eine Umsatzverdoppelung im Vergleich zum Vorjahr zu erreichen. Brunnthal, 28. November 2007 - Nach dem erfolgreichen Gewinn einer Ausschreibung der U.S. Air Force erhielt der amerikanische Partner der SFC Smart Fuel Cell AG, Capital Connections LLC, im September 2007 einen Folgeauftrag zur Auslieferung von 521 Power Managern im Wert von ca. 1,5 Millionen USD. Unmittelbar nach der Auftragserteilung reichte ein konkurrierendes U.S. amerikanisches Unternehmen Einspruch gegen das Ergebnis der Ausschreibung ein, woraufhin die Arbeit am Auftrag unterbrochen werden musste. Nun konnte SFC gemeinsam mit dem amerikanischen Partner und den eingeschalteten Rechtsberatern die Ordnungsmäßigkeit des Ausschreibungsgewinns nachweisen. Der Auftrag wurde wieder freigegeben, die Arbeiten daran werden nun fortgesetzt. Aufgrund der durch die Klärung des Protestes verursachten Zeitverzögerung geht SFC heute davon aus, dass der Großteil des Auftrags im ersten Halbjahr 2008 zur Auslieferung kommt. Unter dem bestehenden Vertrag wird die Assemblierung der Endprodukte von Capitol Connections LLC in den USA vorgenommen. Der SFC Power Manager ermöglicht das hocheffiziente Wiederaufladen von Batterien im Feld durch die Nutzung nahezu jeder verfügbaren Energiequelle. Mit der Bereitstellung unterschiedlicher Ausgangsspannungen stellt er den Betrieb einer Vielzahl von Verbrauchern sicher. Er ist ein wesentlicher Teil von SFC's brennstoffzellenbasierter Energieversorgung, bestehend aus der tragbaren Brennstoffzelle von SFC, dem SFC Power Manager und einer Hybridbatterie. Mit Hilfe des SFC Power Manager kann die tragbare Brennstoffzelle nahezu jedes beliebige vom Soldaten mitgeführte Gerät mit Strom versorgen. Dadurch wird das Gewicht der Batterien, die bislang zur Versorgung der unterschiedlichen Geräte erforderlich waren, signifikant reduziert. Der SFC Power Manager wurde in enger Zusammenarbeit mit der U.S. Air Force entwickelt. Er wird den strengen Funktionstests der U.S. Air Force unter realen Bedingungen unterzogen, um seine technische Reife für den Einsatz in der Energieversorgung von U.S. Air Force Soldaten zu demonstrieren. Die brennstoffzellenbasierte Energieversorgungslösung von SFC wird derzeit in Feldversuchen von zahlreichen weiteren Verteidigungsorganisationen in Europa und den Vereinigten Staaten getestet. In diesen Tests konnten die SFC-Brennstoffzellensysteme die Traglast eines Soldaten um mehr als 80 Prozent reduzieren. SFC bestätigt die Prognose, für das laufende Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum im dreistelligen Prozentbereich zu erreichen. Bereits in den ersten neun Monaten 2007 steigerte das Unternehmen seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um über 130 Prozent auf Euro 9,6 Mio. Über SFC Smart Fuel Cell AG Die SFC Smart Fuel Cell AG (www.sfc.com) ist ein Marktführer für mobile und netzferne Ener-gieversorgung auf der Basis der Brennstoffzellentechnologie für Anwendungen im Freizeit-, Industrie- und Verteidigungsbereich. Als einer der Technologiepioniere Deutschlands wurde SFC mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet. 2005 wurde SFC in einem US Navy-Assessment mit der höchsten Bewertung für technische Reife unter allen Brennstoffzellen ein-gestuft. SFC kooperiert mit der Deutschen Bundeswehr, der U.S. Armee, der U.S. Air Force und weiteren führenden Militärorganisationen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Brennstoffzellenfirmen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden oder subventionierte Forschungsprojekte betreiben, verkauft SFC bereits seit vier Jahren mit großem Erfolg voll kommerziell nutzbare Brennstoffzellensysteme an Industrie- und Endverbraucherkunden. Ebenso verfügt das Unternehmen über eine etablierte, funktionierende Tankpatroneninfrastruktur. SFC ist nach DIN ISO 9001:2000 zertifiziert. SFC Investor Relations Kontakt: Barbara v. Frankenberg Investor Relations Manager SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Saenger-Ring 4 D-85649 Brunnthal Tel. +49 89 673 592-378 Fax. +49 89 673 592-369 Email: barbara.frankenberg@sfc.com Web: www.sfc.com 28.11.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Saenger-Ring 4 85649 Brunnthal Deutschland Telefon: +49 (89) 673 592 - 100 Fax: +49 (89) 673 592 - 169 E-mail: info@sfc.com Internet: www.sfc.com ISIN: DE0007568578 WKN: 756857 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

SFC Smart Fuel Cell AG / Sonstiges 28.11.2007 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- - SFC wird mehr als 500 Power Manager-Module für die U.S. Air Force liefern; Auftragsgröße ca. 1,5 Mio. USD. - Power Manager ermöglichen effiziente Batterieladung und eine deutliche Gewichtsreduktion im Einsatz. - SFC bestätigt die Prognose im laufenden Geschäftsjahr 2007 eine Umsatzverdoppelung im Vergleich zum Vorjahr zu erreichen. Brunnthal, 28. November 2007 - Nach dem erfolgreichen Gewinn einer Ausschreibung der U.S. Air Force erhielt der amerikanische Partner der SFC Smart Fuel Cell AG, Capital Connections LLC, im September 2007 einen Folgeauftrag zur Auslieferung von 521 Power Managern im Wert von ca. 1,5 Millionen USD. Unmittelbar nach der Auftragserteilung reichte ein konkurrierendes U.S. amerikanisches Unternehmen Einspruch gegen das Ergebnis der Ausschreibung ein, woraufhin die Arbeit am Auftrag unterbrochen werden musste. Nun konnte SFC gemeinsam mit dem amerikanischen Partner und den eingeschalteten Rechtsberatern die Ordnungsmäßigkeit des Ausschreibungsgewinns nachweisen. Der Auftrag wurde wieder freigegeben, die Arbeiten daran werden nun fortgesetzt. Aufgrund der durch die Klärung des Protestes verursachten Zeitverzögerung geht SFC heute davon aus, dass der Großteil des Auftrags im ersten Halbjahr 2008 zur Auslieferung kommt. Unter dem bestehenden Vertrag wird die Assemblierung der Endprodukte von Capitol Connections LLC in den USA vorgenommen. Der SFC Power Manager ermöglicht das hocheffiziente Wiederaufladen von Batterien im Feld durch die Nutzung nahezu jeder verfügbaren Energiequelle. Mit der Bereitstellung unterschiedlicher Ausgangsspannungen stellt er den Betrieb einer Vielzahl von Verbrauchern sicher. Er ist ein wesentlicher Teil von SFC's brennstoffzellenbasierter Energieversorgung, bestehend aus der tragbaren Brennstoffzelle von SFC, dem SFC Power Manager und einer Hybridbatterie. Mit Hilfe des SFC Power Manager kann die tragbare Brennstoffzelle nahezu jedes beliebige vom Soldaten mitgeführte Gerät mit Strom versorgen. Dadurch wird das Gewicht der Batterien, die bislang zur Versorgung der unterschiedlichen Geräte erforderlich waren, signifikant reduziert. Der SFC Power Manager wurde in enger Zusammenarbeit mit der U.S. Air Force entwickelt. Er wird den strengen Funktionstests der U.S. Air Force unter realen Bedingungen unterzogen, um seine technische Reife für den Einsatz in der Energieversorgung von U.S. Air Force Soldaten zu demonstrieren. Die brennstoffzellenbasierte Energieversorgungslösung von SFC wird derzeit in Feldversuchen von zahlreichen weiteren Verteidigungsorganisationen in Europa und den Vereinigten Staaten getestet. In diesen Tests konnten die SFC-Brennstoffzellensysteme die Traglast eines Soldaten um mehr als 80 Prozent reduzieren. SFC bestätigt die Prognose, für das laufende Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum im dreistelligen Prozentbereich zu erreichen. Bereits in den ersten neun Monaten 2007 steigerte das Unternehmen seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um über 130 Prozent auf Euro 9,6 Mio. Über SFC Smart Fuel Cell AG Die SFC Smart Fuel Cell AG (www.sfc.com) ist ein Marktführer für mobile und netzferne Ener-gieversorgung auf der Basis der Brennstoffzellentechnologie für Anwendungen im Freizeit-, Industrie- und Verteidigungsbereich. Als einer der Technologiepioniere Deutschlands wurde SFC mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet. 2005 wurde SFC in einem US Navy-Assessment mit der höchsten Bewertung für technische Reife unter allen Brennstoffzellen ein-gestuft. SFC kooperiert mit der Deutschen Bundeswehr, der U.S. Armee, der U.S. Air Force und weiteren führenden Militärorganisationen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Brennstoffzellenfirmen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden oder subventionierte Forschungsprojekte betreiben, verkauft SFC bereits seit vier Jahren mit großem Erfolg voll kommerziell nutzbare Brennstoffzellensysteme an Industrie- und Endverbraucherkunden. Ebenso verfügt das Unternehmen über eine etablierte, funktionierende Tankpatroneninfrastruktur. SFC ist nach DIN ISO 9001:2000 zertifiziert. SFC Investor Relations Kontakt: Barbara v. Frankenberg Investor Relations Manager SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Saenger-Ring 4 D-85649 Brunnthal Tel. +49 89 673 592-378 Fax. +49 89 673 592-369 Email: barbara.frankenberg@sfc.com Web: www.sfc.com 28.11.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Saenger-Ring 4 85649 Brunnthal Deutschland Telefon: +49 (89) 673 592 - 100 Fax: +49 (89) 673 592 - 169 E-mail: info@sfc.com Internet: www.sfc.com ISIN: DE0007568578 WKN: 756857 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.