Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.2009

DGAP-News: Marktstellung im Projektgeschäft weiter verstärkt: SYSTAIC vereinbart mit KGAL Übernahme mehrerer Solarkraftwerke

systaic AG / Vereinbarung 02.09.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Die KGAL (KG Allgemeine Leasing GmbH & Co.) und das Solartechnologieunternehmen systaic AG haben sich auf die Übernahme eines Kraftwerks-Portfolios verständigt. Hierzu übliche Detailprüfungen sollen noch im laufenden Quartal abgeschlossen werden. Die fotovoltaischen Anlagen verfügen über eine Gesamtleistung von ca. 32 Megawatt peak. Neben bereits kommunizierten Projekten auf Sardinien umfasst das Portfolio auch Fotovoltaikkraftwerke in Spanien. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf mehr als 150 Millionen Euro. 'Nachhaltige Investitionsmöglichkeiten in Solarparks werden von Anlegerseite stark nachgefragt', erklärt Dr. Klaus Wolf, Mitglied der Geschäftsführung der KGAL. 'Daher freuen wir uns, mit der systaic AG einen äußerst verlässlichen Partner in diesem Bereich zu haben, der vielfach bewiesen hat, dass er technisch exzellente fotovoltaische Anlagen termingerecht realisieren kann.' Die Vereinbarung umfasst sowohl bereits vollständig realisierte, als auch zurzeit im Bau befindliche und noch im laufenden Jahr fertig zu stellende Solarstromkraftwerke der SYSTAIC-Gruppe. Das aktuelle Übereinkommen setzt die im letzten Jahr mit dem Verkauf mehrerer Fotovoltaikkraftwerke in Spanien begonnene Zusammenarbeit mit der KGAL fort. 'Wir freuen uns sehr darüber, im Bereich der Solarkraftwerke erneut mit der KGAL zu kooperieren', so Michael Pack, Vorstandsvorsitzender der systaic AG. 'Die Vereinbarung mit diesem renommierten und europaweit führenden Finanzdienstleister deckt einen erheblichen Teil unserer Umsatzplanung bis Ende 2009 ab. Darüber hinaus wurden bereits weitere von uns zu errichtende Kraftwerksprojekte von der KGAL optioniert. Hierin zeigt sich auch die Richtigkeit unserer professionellen Aufstellung im Solarkraftwerksgeschäft zusammen mit unserer Tochtergesellschaft Enerparc. Durch unser starkes Netzwerk mit internationalen Projektentwicklungspartnern verfügen wir über eine umfangreiche Auftragspipeline für 2010, die weiteres Wachstum erwarten lässt.' Über SYSTAIC: Die systaic AG hat sich auf effiziente und zugleich ästhetische Solarstromlösungen spezialisiert: Strategisches Kernprodukt ist das zukunftsorientierte SYSTAIC Energiedach für Gebäude, ein vielfach ausgezeichnetes Energiesystem zur Erzeugung von Strom und Wärme. Mit dem Tochterunternehmen Webasto Solar GmbH ist SYSTAIC weltweit der einzige Serienproduzent von Fotovoltaikgeneratoren für Autodächer verschiedener Fahrzeugmarken. Die Entwicklung und Installation fotovoltaischer Großkraftwerke, welche auch über die Tochtergesellschaft Enerparc realisiert werden, bildet einen weiteren Schwerpunkt des Portfolios. Zur systaic AG mit Hauptsitz in Düsseldorf gehören die Tochtergesellschaften Enerparc AG, Düsseldorf, systaic Portugal (Sistemas Energéticos de Portugal Lda.), Lissabon, systaic Americas Inc., Carlsbad, systaic France S.A.R.L., Paris, systaic Hellas M.EPE, Athen, systaic Ibérica S.L.U., Barcelona, systaic Italia S.r.L., Mailand, systaic sourcing AG & Co., Düsseldorf, systaic Technologies GmbH, Düsseldorf und Webasto Solar GmbH, Landsberg. Über KGAL: Die KGAL engagiert sich seit bereits über vier Jahrzehnten als Finanzdienstleister für großvolumige Projekte. Als einer der führenden Fondsinitiatoren in Deutschland bietet sie Investoren seit rund 30 Jahren zukunftsweisende, renditeorientierte Investitionschancen. Rund 125.800 private und institutionelle Investoren haben ihr dabei bis 31.12.2008 für insgesamt 323 Beteiligungsangebote Eigenkapital in Höhe von ca. EUR 10,3 Mrd. anvertraut, mit welchem Projekte im Gesamtvolumen von EUR 24 Mrd. realisiert wurden. Die KGAL engagiert sich seit einigen Jahren im Bereich der erneuerbaren Energien und hat für ihre Investoren in Vorgängerfonds bereits zehn Photovoltaikanlagen erworben, die bis dato sämtlich die Ausschüttungsprognosen erfüllen bzw. übertreffen. Kontakt: systaic AG Achim Zolke (Head of PR) Kasernenstraße 27 40213 Düsseldorf Tel. 0211-828559-0 Fax 0211-828559-258 a.zolke@systaic.com www.systaic.de 02.09.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49 (0)211 828559-0 Fax: +49 (0)211 828559-29 E-Mail: ir@systaic.com Internet: http://www.systaic.de ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

systaic AG / Vereinbarung 02.09.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Die KGAL (KG Allgemeine Leasing GmbH & Co.) und das Solartechnologieunternehmen systaic AG haben sich auf die Übernahme eines Kraftwerks-Portfolios verständigt. Hierzu übliche Detailprüfungen sollen noch im laufenden Quartal abgeschlossen werden. Die fotovoltaischen Anlagen verfügen über eine Gesamtleistung von ca. 32 Megawatt peak. Neben bereits kommunizierten Projekten auf Sardinien umfasst das Portfolio auch Fotovoltaikkraftwerke in Spanien. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf mehr als 150 Millionen Euro. 'Nachhaltige Investitionsmöglichkeiten in Solarparks werden von Anlegerseite stark nachgefragt', erklärt Dr. Klaus Wolf, Mitglied der Geschäftsführung der KGAL. 'Daher freuen wir uns, mit der systaic AG einen äußerst verlässlichen Partner in diesem Bereich zu haben, der vielfach bewiesen hat, dass er technisch exzellente fotovoltaische Anlagen termingerecht realisieren kann.' Die Vereinbarung umfasst sowohl bereits vollständig realisierte, als auch zurzeit im Bau befindliche und noch im laufenden Jahr fertig zu stellende Solarstromkraftwerke der SYSTAIC-Gruppe. Das aktuelle Übereinkommen setzt die im letzten Jahr mit dem Verkauf mehrerer Fotovoltaikkraftwerke in Spanien begonnene Zusammenarbeit mit der KGAL fort. 'Wir freuen uns sehr darüber, im Bereich der Solarkraftwerke erneut mit der KGAL zu kooperieren', so Michael Pack, Vorstandsvorsitzender der systaic AG. 'Die Vereinbarung mit diesem renommierten und europaweit führenden Finanzdienstleister deckt einen erheblichen Teil unserer Umsatzplanung bis Ende 2009 ab. Darüber hinaus wurden bereits weitere von uns zu errichtende Kraftwerksprojekte von der KGAL optioniert. Hierin zeigt sich auch die Richtigkeit unserer professionellen Aufstellung im Solarkraftwerksgeschäft zusammen mit unserer Tochtergesellschaft Enerparc. Durch unser starkes Netzwerk mit internationalen Projektentwicklungspartnern verfügen wir über eine umfangreiche Auftragspipeline für 2010, die weiteres Wachstum erwarten lässt.' Über SYSTAIC: Die systaic AG hat sich auf effiziente und zugleich ästhetische Solarstromlösungen spezialisiert: Strategisches Kernprodukt ist das zukunftsorientierte SYSTAIC Energiedach für Gebäude, ein vielfach ausgezeichnetes Energiesystem zur Erzeugung von Strom und Wärme. Mit dem Tochterunternehmen Webasto Solar GmbH ist SYSTAIC weltweit der einzige Serienproduzent von Fotovoltaikgeneratoren für Autodächer verschiedener Fahrzeugmarken. Die Entwicklung und Installation fotovoltaischer Großkraftwerke, welche auch über die Tochtergesellschaft Enerparc realisiert werden, bildet einen weiteren Schwerpunkt des Portfolios. Zur systaic AG mit Hauptsitz in Düsseldorf gehören die Tochtergesellschaften Enerparc AG, Düsseldorf, systaic Portugal (Sistemas Energéticos de Portugal Lda.), Lissabon, systaic Americas Inc., Carlsbad, systaic France S.A.R.L., Paris, systaic Hellas M.EPE, Athen, systaic Ibérica S.L.U., Barcelona, systaic Italia S.r.L., Mailand, systaic sourcing AG & Co., Düsseldorf, systaic Technologies GmbH, Düsseldorf und Webasto Solar GmbH, Landsberg. Über KGAL: Die KGAL engagiert sich seit bereits über vier Jahrzehnten als Finanzdienstleister für großvolumige Projekte. Als einer der führenden Fondsinitiatoren in Deutschland bietet sie Investoren seit rund 30 Jahren zukunftsweisende, renditeorientierte Investitionschancen. Rund 125.800 private und institutionelle Investoren haben ihr dabei bis 31.12.2008 für insgesamt 323 Beteiligungsangebote Eigenkapital in Höhe von ca. EUR 10,3 Mrd. anvertraut, mit welchem Projekte im Gesamtvolumen von EUR 24 Mrd. realisiert wurden. Die KGAL engagiert sich seit einigen Jahren im Bereich der erneuerbaren Energien und hat für ihre Investoren in Vorgängerfonds bereits zehn Photovoltaikanlagen erworben, die bis dato sämtlich die Ausschüttungsprognosen erfüllen bzw. übertreffen. Kontakt: systaic AG Achim Zolke (Head of PR) Kasernenstraße 27 40213 Düsseldorf Tel. 0211-828559-0 Fax 0211-828559-258 a.zolke@systaic.com www.systaic.de 02.09.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49 (0)211 828559-0 Fax: +49 (0)211 828559-29 E-Mail: ir@systaic.com Internet: http://www.systaic.de ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.