Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.2009

DGAP-News: MOBOTIX-Gruppe mit 10,6 Mio. EUR Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2009/10 weiterhin auf Erfolgskurs

MOBOTIX AG / Quartalsergebnis 10.11.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- * Umsatz: 10,6 Mio. EUR * Umsatzwachstum: 2,8 % * EBIT: 2,1 Mio. EUR * EBIT in % von der Gesamtleistung: 18,0 % * Periodenüberschuss: 1,4 Mio. EUR * Ergebnis je Aktie: 0,31 EUR Die MOBOTIX AG (ISIN DE0005218309), ein technologisch führender Systemanbieter von digitalen hochauflösenden netzwerkbasierten Video-Sicherheitssystemen, gibt die für das zum 30. September 2009 abgelaufene Quartal 2009/10 erzielten Ergebnisse bekannt. Auch im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2009/10 setzt die MOBOTIX AG ihre erfolgreiche Unternehmensentwicklung fort. So konnte das Umsatzwachstum gegenüber des starken und durch die Finanzkrise im Wesentlichen noch nicht beeinflussten Vorjahresquartals um 2,8 % übertroffen werden. Somit betrug der Konzernumsatz 10,6 Mio. EUR (Vorjahr: 10,3 Mio. EUR). Zweifelsohne spürt die MOBOTIX AG die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise, die das Wachstum insbesondere in den Großprojekten der letzten drei Quartale geprägt haben. Zusätzlich sind die Umsätze in den Sommermonaten Juli bis September vor allem im Ausland stark saisonal schwankend und durch ein weit überdurchschnittliches Vorjahresvergleichsquartal geprägt. Die Profitabilität ist mit einer EBIT Marge von 18,0% (Vorjahr: 23,4%) und einer EBITDA Marge von 21,9% (Vorjahr: 26,0%) weiterhin überdurchschnittlich. Der Periodenüberschuss liegt bei 1,4 Mio. EUR, hieraus errechnet sich ein Ergebnis je Aktie von 0,31 EUR (Vorjahr: 0,40 EUR). Die MOBOTIX AG geht auch weiterhin davon aus, neue Marktanteile zu gewinnen und ein profitables und nachhaltiges Umsatzwachstum zu erreichen. Alle Ergebnisse des ersten Quartals 2009/10 wird der Vorstand der MOBOTIX AG im Rahmen des Eigenkapitalforums der Deutsche Börse AG am 10. November 2009 um 18.00 Uhr im Raum 'London' präsentieren. Weitere Informationen Kurzprofil MOBOTIX AG: Die MOBOTIX AG ist ein technologisch führender Systemanbieter von digitalen hochauflösenden netzwerkbasierten Video-Sicherheitssystemen. Das börsennotierte Unternehmen aus Langmeil gilt seit seiner Gründung 1999 nicht nur als innovativer Technologiemotor der Netzwerkkameratechnik; ihr dezentrales Konzept lässt hochauflösende Videosysteme überhaupt erst rentabel werden. Ob Botschaften, Flughäfen, Bahnhöfe, Häfen, Tankstellen, Hotels oder Autobahnen - MOBOTIX-Videosysteme sind seit Jahren hunderttausendfach auf allen Kontinenten im Einsatz. Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der MOBOTIX AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse, der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Marktentwicklung und der sich veränderten Wettbewerbssituation gehören. Die MOBOTIX AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Ad-hoc-Mitteilung/Pressemitteilung / Corporate News geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. MOBOTIX AG Fink & Fuchs Public Relations AG Lutz Coelen, CFO/CSO Isabell Auer / Michael Zell Ariane Oltmanns, IR-Manager Kaiserstrasse Berliner Strasse 164 D-67722 Langmeil D-65205 Wiesbaden Telefon: +49-6302-9816-0 Telefon: +49-611-74131-920 Fax: +49-6302-9816-190 Fax: +49-611-74131-23 Mail: lutz.coelen@mobotix.com Mail: isabell.auer@ffpr.de ariane.oltmanns@mobotix.com www.ffpr.de investor@mobotix.com www.mobotix.com 10.11.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: MOBOTIX AG Kaiserstraße 67722 Winnweiler-Langmeil Deutschland Telefon: +49 (0)6302-9816-111 Fax: +49 (0)6302-9816-190 E-Mail: ir@mobotix.com Internet: www.mobotix.com ISIN: DE0005218309 WKN: 521830 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

MOBOTIX AG / Quartalsergebnis 10.11.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- * Umsatz: 10,6 Mio. EUR * Umsatzwachstum: 2,8 % * EBIT: 2,1 Mio. EUR * EBIT in % von der Gesamtleistung: 18,0 % * Periodenüberschuss: 1,4 Mio. EUR * Ergebnis je Aktie: 0,31 EUR Die MOBOTIX AG (ISIN DE0005218309), ein technologisch führender Systemanbieter von digitalen hochauflösenden netzwerkbasierten Video-Sicherheitssystemen, gibt die für das zum 30. September 2009 abgelaufene Quartal 2009/10 erzielten Ergebnisse bekannt. Auch im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2009/10 setzt die MOBOTIX AG ihre erfolgreiche Unternehmensentwicklung fort. So konnte das Umsatzwachstum gegenüber des starken und durch die Finanzkrise im Wesentlichen noch nicht beeinflussten Vorjahresquartals um 2,8 % übertroffen werden. Somit betrug der Konzernumsatz 10,6 Mio. EUR (Vorjahr: 10,3 Mio. EUR). Zweifelsohne spürt die MOBOTIX AG die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise, die das Wachstum insbesondere in den Großprojekten der letzten drei Quartale geprägt haben. Zusätzlich sind die Umsätze in den Sommermonaten Juli bis September vor allem im Ausland stark saisonal schwankend und durch ein weit überdurchschnittliches Vorjahresvergleichsquartal geprägt. Die Profitabilität ist mit einer EBIT Marge von 18,0% (Vorjahr: 23,4%) und einer EBITDA Marge von 21,9% (Vorjahr: 26,0%) weiterhin überdurchschnittlich. Der Periodenüberschuss liegt bei 1,4 Mio. EUR, hieraus errechnet sich ein Ergebnis je Aktie von 0,31 EUR (Vorjahr: 0,40 EUR). Die MOBOTIX AG geht auch weiterhin davon aus, neue Marktanteile zu gewinnen und ein profitables und nachhaltiges Umsatzwachstum zu erreichen. Alle Ergebnisse des ersten Quartals 2009/10 wird der Vorstand der MOBOTIX AG im Rahmen des Eigenkapitalforums der Deutsche Börse AG am 10. November 2009 um 18.00 Uhr im Raum 'London' präsentieren. Weitere Informationen Kurzprofil MOBOTIX AG: Die MOBOTIX AG ist ein technologisch führender Systemanbieter von digitalen hochauflösenden netzwerkbasierten Video-Sicherheitssystemen. Das börsennotierte Unternehmen aus Langmeil gilt seit seiner Gründung 1999 nicht nur als innovativer Technologiemotor der Netzwerkkameratechnik; ihr dezentrales Konzept lässt hochauflösende Videosysteme überhaupt erst rentabel werden. Ob Botschaften, Flughäfen, Bahnhöfe, Häfen, Tankstellen, Hotels oder Autobahnen - MOBOTIX-Videosysteme sind seit Jahren hunderttausendfach auf allen Kontinenten im Einsatz. Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der MOBOTIX AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse, der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Marktentwicklung und der sich veränderten Wettbewerbssituation gehören. Die MOBOTIX AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Ad-hoc-Mitteilung/Pressemitteilung / Corporate News geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. MOBOTIX AG Fink & Fuchs Public Relations AG Lutz Coelen, CFO/CSO Isabell Auer / Michael Zell Ariane Oltmanns, IR-Manager Kaiserstrasse Berliner Strasse 164 D-67722 Langmeil D-65205 Wiesbaden Telefon: +49-6302-9816-0 Telefon: +49-611-74131-920 Fax: +49-6302-9816-190 Fax: +49-611-74131-23 Mail: lutz.coelen@mobotix.com Mail: isabell.auer@ffpr.de ariane.oltmanns@mobotix.com www.ffpr.de investor@mobotix.com www.mobotix.com 10.11.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: MOBOTIX AG Kaiserstraße 67722 Winnweiler-Langmeil Deutschland Telefon: +49 (0)6302-9816-111 Fax: +49 (0)6302-9816-190 E-Mail: ir@mobotix.com Internet: www.mobotix.com ISIN: DE0005218309 WKN: 521830 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.