Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


25.06.2008

DGAP-News: SFC Smart Fuel Cell AG: Rapido integriert EFOY-Brennstoffzelle serienmäßig ab Werk in Reisemobile

SFC Smart Fuel Cell AG / Sonstiges 25.06.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- - Serienmäßige Integration belegt, dass die EFOY-Brennstoffzelle europaweit zunehmend zur Standard-Energieversorgung im Reisemobil wird - Erneut entscheidet sich einer der größten Hersteller von Reisemobilen in Europa für die EFOY als Stromversorgung der Wahl - Führende integrierte Rapido-Modelle ab Werk mit EFOY ausgestattet, 2009-Reisemobile von Rapido werden für Brennstoffzelle vorverkabelt Brunnthal - 25. Juni 2008 - Rapido SAS, einer der größten Hersteller von Reisemobilen in Frankreich und Europa, hat sich für die serienmäßige Integration der EFOY Brennstoffzelle in seinen Reisemobilen entschieden. Ab der Verkaufssaison 2009 erhalten die Käufer des integrierten Rapido-Modells '9009Dfh' und der gesamten Modellserie '9MH' die umweltfreundliche, zuverlässige Energieversorgung mit der EFOY-Brennstoffzelle serienmäßig direkt ab Werk in ihrem neuen Fahrzeug. 'Die EFOY-Brennstoffzelle ist die einfachste und gleichzeitig umweltfreundlichste Methode, immer und überall zuverlässig Strom an Bord des Reisemobils zu haben', sagt Pierre-Luis Guérineau, Directeur Marketing et Commercial(Direktor Marketing & Vertrieb) von Rapido SAS. 'Daher war es für uns ein ganz natürlicher Schritt, unseren Kunden für ihr hochwertiges Reisemobil die beste Stromversorgung ab sofort serienmäßig zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit SFC.' 'Wir sind sehr stolz darauf, dass sich mit Rapido einer der wichtigsten europäischen Reisemobilhersteller für die serienmäßige Integration der EFOY in seinen Modellen entschieden hat', sagt Dr. Peter Podesser, Vorstandsvorsitzender der SFC Smart Fuel Cell AG. 'Die Tatsache, dass ein Hersteller so anspruchsvoller Reisemobile wie Rapido die Brennstoffzelle direkt ab Werk in seinen Modellen anbietet, belegt deutlich ihre hohe Qualität. Damit setzt sich unsere EFOY-Brennstoffzelle europaweit als DIE Standard-Stromversorgung im Reisemobil durch. Rapido ist ein wichtiger strategischer Partner für uns bei der weiteren Durchdringung der europäischen Märkte.' Rapido wird die EFOY 1600, das stärkste Modell der EFOY-Brennstoffzellenfamilie, ab der Saison 2009 in den integrierten '9009Dfh' und die Modellserie '9MH' ab Werk einbauen. Daneben wird das Unternehmen ein Sonderausstattungspaket zur Energieversorgung für alle teilintegrierten Modelle der 70er Serie und alle integrierten Modelle der 9M-Serie anbieten. Auch dieses Paket wird die EFOY 1600 enthalten. Parallel verkabelt Rapido Fahrzeuge für die EFOY-Brennstoffzelle vor. Die Nachrüstung der so vorverkabelten Reisemobile mit einer EFOY-Brennstoffzelle wird damit deutlich vereinfacht. Zudem setzen Rapido und SFC hiermit faktisch einen Standard zur zukunftsweisenden Bordenergieversorgung. Zu SFC Smart Fuel Cell AG Die SFC Smart Fuel Cell AG (www.sfc.com) ist ein Marktführer für mobile und netzferne Energieversorgung auf der Basis der Brennstoffzellentechnologie für Anwendungen im Freizeit-, Industrie- und Verteidigungsbereich. Als einer der Technologiepioniere Deutschlands wurde SFC mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet. SFC kooperiert mit führenden Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Brennstoffzellenfirmen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden oder subventionierte Demonstrationsanlagen betreiben, hat SFC bereits seit über vier Jahren mit großem Erfolg 9.000 voll kommerzialisierte Brennstoffzellen an Industrie- und Endverbraucherkunden verkauft. Ebenso verfügt das Unternehmen über eine etablierte, funktionierende Tankpatroneninfrastruktur. SFC ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2000. SFC Investor Relations Kontakt: Barbara v. Frankenberg Investor Relations Manager SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Saenger-Ring 4 D-85649 Brunnthal Tel. +49 89 673 592-378 Fax. +49 89 673 592-369 Email: barbara.frankenberg@sfc.com Web: www.sfc.com 25.06.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Saenger-Ring 4 85649 Brunnthal Deutschland Telefon: +49 (89) 673 592 - 100 Fax: +49 (89) 673 592 - 169 E-Mail: info@sfc.com Internet: www.sfc.com ISIN: DE0007568578 WKN: 756857 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

SFC Smart Fuel Cell AG / Sonstiges 25.06.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- - Serienmäßige Integration belegt, dass die EFOY-Brennstoffzelle europaweit zunehmend zur Standard-Energieversorgung im Reisemobil wird - Erneut entscheidet sich einer der größten Hersteller von Reisemobilen in Europa für die EFOY als Stromversorgung der Wahl - Führende integrierte Rapido-Modelle ab Werk mit EFOY ausgestattet, 2009-Reisemobile von Rapido werden für Brennstoffzelle vorverkabelt Brunnthal - 25. Juni 2008 - Rapido SAS, einer der größten Hersteller von Reisemobilen in Frankreich und Europa, hat sich für die serienmäßige Integration der EFOY Brennstoffzelle in seinen Reisemobilen entschieden. Ab der Verkaufssaison 2009 erhalten die Käufer des integrierten Rapido-Modells '9009Dfh' und der gesamten Modellserie '9MH' die umweltfreundliche, zuverlässige Energieversorgung mit der EFOY-Brennstoffzelle serienmäßig direkt ab Werk in ihrem neuen Fahrzeug. 'Die EFOY-Brennstoffzelle ist die einfachste und gleichzeitig umweltfreundlichste Methode, immer und überall zuverlässig Strom an Bord des Reisemobils zu haben', sagt Pierre-Luis Guérineau, Directeur Marketing et Commercial(Direktor Marketing & Vertrieb) von Rapido SAS. 'Daher war es für uns ein ganz natürlicher Schritt, unseren Kunden für ihr hochwertiges Reisemobil die beste Stromversorgung ab sofort serienmäßig zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit SFC.' 'Wir sind sehr stolz darauf, dass sich mit Rapido einer der wichtigsten europäischen Reisemobilhersteller für die serienmäßige Integration der EFOY in seinen Modellen entschieden hat', sagt Dr. Peter Podesser, Vorstandsvorsitzender der SFC Smart Fuel Cell AG. 'Die Tatsache, dass ein Hersteller so anspruchsvoller Reisemobile wie Rapido die Brennstoffzelle direkt ab Werk in seinen Modellen anbietet, belegt deutlich ihre hohe Qualität. Damit setzt sich unsere EFOY-Brennstoffzelle europaweit als DIE Standard-Stromversorgung im Reisemobil durch. Rapido ist ein wichtiger strategischer Partner für uns bei der weiteren Durchdringung der europäischen Märkte.' Rapido wird die EFOY 1600, das stärkste Modell der EFOY-Brennstoffzellenfamilie, ab der Saison 2009 in den integrierten '9009Dfh' und die Modellserie '9MH' ab Werk einbauen. Daneben wird das Unternehmen ein Sonderausstattungspaket zur Energieversorgung für alle teilintegrierten Modelle der 70er Serie und alle integrierten Modelle der 9M-Serie anbieten. Auch dieses Paket wird die EFOY 1600 enthalten. Parallel verkabelt Rapido Fahrzeuge für die EFOY-Brennstoffzelle vor. Die Nachrüstung der so vorverkabelten Reisemobile mit einer EFOY-Brennstoffzelle wird damit deutlich vereinfacht. Zudem setzen Rapido und SFC hiermit faktisch einen Standard zur zukunftsweisenden Bordenergieversorgung. Zu SFC Smart Fuel Cell AG Die SFC Smart Fuel Cell AG (www.sfc.com) ist ein Marktführer für mobile und netzferne Energieversorgung auf der Basis der Brennstoffzellentechnologie für Anwendungen im Freizeit-, Industrie- und Verteidigungsbereich. Als einer der Technologiepioniere Deutschlands wurde SFC mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet. SFC kooperiert mit führenden Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Brennstoffzellenfirmen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden oder subventionierte Demonstrationsanlagen betreiben, hat SFC bereits seit über vier Jahren mit großem Erfolg 9.000 voll kommerzialisierte Brennstoffzellen an Industrie- und Endverbraucherkunden verkauft. Ebenso verfügt das Unternehmen über eine etablierte, funktionierende Tankpatroneninfrastruktur. SFC ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2000. SFC Investor Relations Kontakt: Barbara v. Frankenberg Investor Relations Manager SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Saenger-Ring 4 D-85649 Brunnthal Tel. +49 89 673 592-378 Fax. +49 89 673 592-369 Email: barbara.frankenberg@sfc.com Web: www.sfc.com 25.06.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Saenger-Ring 4 85649 Brunnthal Deutschland Telefon: +49 (89) 673 592 - 100 Fax: +49 (89) 673 592 - 169 E-Mail: info@sfc.com Internet: www.sfc.com ISIN: DE0007568578 WKN: 756857 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.