Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.2008

DGAP-News: SYSTAIC mit positiver Umsatz- und Ertragsentwicklung nach neun Monaten 2008

systaic AG / Quartalsergebnis 10.11.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- * Konzernumsatz auf 128,7 Mio. Euro mehr als versiebenfacht * EBIT proportional auf 6,2 Mio. Euro erhöht * Weiteres Wachstum für kommendes Jahr in Aussicht gestellt Das Düsseldorfer Solarenergie-Unternehmen systaic AG (SYSTAIC) hat in den ersten neun Monaten 2008 eine positive Geschäftsentwicklung verzeichnet. Der Konzernumsatz wurde gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum mehr als versiebenfacht, das operative Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) entwickelte sich dazu in etwa proportional. Highlights seit dem Ende des zweiten Quartals * Alle im laufenden Jahr von SYSTAIC in Spanien errichteten Großkraftwerke wurden im dritten Quartal termingerecht fertig gestellt und speisen inzwischen Strom in das öffentliche Netz ein. Die Übergabe an den Investor hat jedoch noch nicht stattgefunden, da sich bei ihm die Refinanzierung des Kaufpreises verzögert. Alle Anlagen erhalten nach der bereits erfolgten Eintragung ins Register die höhere Einspeisevergütung nach bisherigem spanischen Recht. SYSTAIC konnte damit seine Position als führendes Unternehmen der internationalen Projektierung und der schlüsselfertigen Errichtung großer Solarkraftwerke weiter festigen. * Seit 30. September 2008 notiert die Aktie der systaic AG im Regulierten Markt und dabei im Prime Standard Segment der Deutschen Börse. Damit erfüllt die Gesellschaft höchste, international anerkannte Anforderungen bei Publizität und Transparenz. * Ende Oktober hat SYSTAIC zur weiteren Wachstumsfinanzierung eine Wandelanleihe mit einem Gesamtausgabebetrag von nominal 2,5 Mio. Euro und mit einer Laufzeit bis 2012 platziert. Der Ausgabepreis beinhaltet einen Ausgabeaufschlag (Agio) von 35 %, so dass sich der Mittelzufluss auf rund 3,4 Mio. Euro beläuft. * Mit der Saint-Gobain Glass France S.A. wurde am 23. Oktober 2008 ein Vertrag über eine weitgehende Kooperation bei Vertrieb und Entwicklung der Kernprodukte der SYSTAIC Gruppe geschlossen. Die Einzelheiten der Umsetzung werden im vierten Quartal 2008 festgelegt. Konzernkennzahlen drittes Quartal 2008 * Der Konzernumsatz der ersten neun Monate 2008 belief sich auf 128,7 Mio. Euro nach 17,4 Mio. Euro im gleichen Vorjahreszeitraum. Die deutliche Steigerung ist im Wesentlichen auf den Produktionsfortschritt der inzwischen fertig gestellten Solarstromkraftwerke in Spanien zurückzuführen. Entsprechend leistete allein die spanische Tochtergesellschaft systaic Ibérica S.L.U. in Barcelona einen Umsatzbeitrag von 75,6 Mio. Euro. * Das EBIT erhöhte sich auf 6,2 Mio. Euro (neun Monate 2007: 0,8 Mio. Euro) und hat sich proportional zum Umsatz in etwa versiebenfacht. * Das Konzernergebnis nach Steuern und vor Minderheitenanteilen wurde im Neun-Monats-Zeitraum auf 3,0 Mio. Euro versechsfacht (Vorjahreszeitraum: 0,5 Mio. Euro). Erfolgskennzahlen drittes Quartal 2008 * Der Konzernumsatz im Zeitraum Juli bis September 2008 erreichte 59,0 Mio. Euro (drittes Quartal 2007: 6,1 Mio. Euro), wesentlich beeinflusst durch die Fertigstellung der Solarkraftwerke in Spanien. * Mit 3,2 Mio. Euro entfiel gut die Hälfte des EBIT der ersten neun Monate auf das dritte Quartal (drittes Quartal 2007: 0,2 Mio. Euro). * Das Nachsteuerergebnis vor Minderheitenanteilen belief sich auf 1,6 Mio. Euro (drittes Quartal 2007: -0,1 Mio. Euro). Bilanzkennzahlen * Im Zuge der deutlichen Geschäftsausweitung in den ersten neun Monaten stieg die Bilanzsumme im Stichtagsvergleich 31. Dezember 2007 zum 30. September 2008 von 46,1 Mio. Euro auf 176,8 Mio. Euro. * In den ersten neun Monaten 2008 konnte das Eigenkapital des SYSTAIC Konzerns (ohne Anteile anderer Gesellschafter) um 23,1 Mio. Euro auf 44,5 Mio. Euro in etwa verdoppelt werden, hauptsächlich infolge der im ersten Halbjahr vorgenommenen Kapitalerhöhungen sowie durch Wandlungen aus Wandelanleihen. Die Eigenkapitalquote (ohne Anteile anderer Gesellschafter) per 30. September 2008 erreichte 25,1 % (31. Dezember 2007: 46,4 %). Ausblick 2009 SYSTAIC plant, trotz möglicher negativer Auswirkungen aufgrund der deutlich nachlassenden Konjunktur, auch 2009 in allen Geschäftsbereichen weiter zu wachsen. Die vorliegenden Marktstudien gehen übereinstimmend für das kommende Jahr von einem weiteren deutlichen Zuwachs des Weltmarktes für Fotovoltaik aus. Die steigende Nachfrage in den strategischen Kernbereichen des Konzerns, die Stärkung durch die strategische Kooperation mit Saint-Gobain sowie vorliegende Aufträge für Solarkraftwerke lassen für 2009 ein Wachstum des Konzernumsatzes und des Konzern-EBIT von jeweils mindestens 25 % möglich erscheinen. Diese Prognose setzt voraus, dass keine unvorhergesehenen Ereignisse von wesentlicher negativer Tragweite für den Konzern eintreten. Michael Pack, Vorstandsvorsitzender der systaic AG: 'Wir freuen uns über die dynamische Geschäftsentwicklung von SYSTAIC in den ersten drei Quartalen. Gerade in der aktuellen Krise der Kapital- und Finanzmärkte stellen Solarkraftwerke für Investoren eine gesuchte Qualität dar, denn sie garantieren langfristig stabile Cash Flows durch die Sonne und durch staatliche Einspeisevergütungen. Auch wenn die nachlassende Konjunktur das Marktvolumen und Marktwachstum unserer Kunden in den Sparten Energiedach und Automotive negativ beeinflussen dürfte, so sind wir überzeugt, dass unser Konzern über ein ausgewogenes Geschäftsmodell verfügt.' Über SYSTAIC: Die SYSTAIC zählt Dank ihrer konsequent umgesetzten Strategie zu den am stärksten wachsenden Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien in Europa. Die besondere Kompetenz der SYSTAIC liegt in der Entwicklung und Produktion einzigartiger und hochästhetischer Solarenergie-Produkte für den mobilen und immobilen Bereich. Die von SYSTAIC entwickelten und zum Patent angemeldeten integrierten Systemlösungen für Gebäude weisen eine hohe Flexibilität in der optischen Gestaltung sowie eine garantierte Leistung in Kilowattstunden über 24 Jahre auf. Das innovative SYSTAIC Energiedach wurde auf der Deubau 2008 mit dem 1. Platz des 'Innovationspreis Architektur und Bauwesen' ausgezeichnet - die dritte Auszeichnung nach dem 'Goldenen Innovationspreis für nachhaltige Entwicklung' und dem Publikumspreis 'Trophée de l'Innovation'. Die SYSTAIC Gruppe produziert, vermarktet und montiert europaweit eine neue Generation von Solarsystemen, die sich signifikant von den zurzeit am Markt verfügbaren Anlagen unterscheiden. Dieses Angebot wird zusätzlich mit einem breiten Serviceangebot unterstützt. Daneben ist SYSTAIC in den Bereichen Planung und Realisierung von Solarstromkraftwerken und Solarlösungen für die Automobilindustrie tätig. Zur SYSTAIC gehören die Tochtergesellschaften Webasto Solar GmbH, Landsberg, die systaic Ibérica S.L.U., Barcelona, die systaic France S.A.R.L., Paris, die systaic Italia S.r.l. sowie die systaic Americas Inc., Carlsbad. Zusatzinformationen: ISIN: DE000A0JKYP6 Prime Standard; Frankfurter Wertpapierbörse Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Im Zusammenhang mit dem Angebot von Wertpapieren der Gesellschaft wurde und wird kein öffentliches Angebot von Wandelschuldverschreibungen oder Aktien der SYSTAIC durchgeführt. systaic AG Achim Zolke (Head of PR) Kasernenstraße 27 40213 Düsseldorf Tel. 0211-828559-0 Fax . 0211-828559-29 a.zolke@systaic.com www.systaic.de 10.11.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49 (0)211 828559-0 Fax: +49 (0)211 828559-29 E-Mail: mail@systaic.com Internet: http://www.systaic.com ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

systaic AG / Quartalsergebnis 10.11.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- * Konzernumsatz auf 128,7 Mio. Euro mehr als versiebenfacht * EBIT proportional auf 6,2 Mio. Euro erhöht * Weiteres Wachstum für kommendes Jahr in Aussicht gestellt Das Düsseldorfer Solarenergie-Unternehmen systaic AG (SYSTAIC) hat in den ersten neun Monaten 2008 eine positive Geschäftsentwicklung verzeichnet. Der Konzernumsatz wurde gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum mehr als versiebenfacht, das operative Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) entwickelte sich dazu in etwa proportional. Highlights seit dem Ende des zweiten Quartals * Alle im laufenden Jahr von SYSTAIC in Spanien errichteten Großkraftwerke wurden im dritten Quartal termingerecht fertig gestellt und speisen inzwischen Strom in das öffentliche Netz ein. Die Übergabe an den Investor hat jedoch noch nicht stattgefunden, da sich bei ihm die Refinanzierung des Kaufpreises verzögert. Alle Anlagen erhalten nach der bereits erfolgten Eintragung ins Register die höhere Einspeisevergütung nach bisherigem spanischen Recht. SYSTAIC konnte damit seine Position als führendes Unternehmen der internationalen Projektierung und der schlüsselfertigen Errichtung großer Solarkraftwerke weiter festigen. * Seit 30. September 2008 notiert die Aktie der systaic AG im Regulierten Markt und dabei im Prime Standard Segment der Deutschen Börse. Damit erfüllt die Gesellschaft höchste, international anerkannte Anforderungen bei Publizität und Transparenz. * Ende Oktober hat SYSTAIC zur weiteren Wachstumsfinanzierung eine Wandelanleihe mit einem Gesamtausgabebetrag von nominal 2,5 Mio. Euro und mit einer Laufzeit bis 2012 platziert. Der Ausgabepreis beinhaltet einen Ausgabeaufschlag (Agio) von 35 %, so dass sich der Mittelzufluss auf rund 3,4 Mio. Euro beläuft. * Mit der Saint-Gobain Glass France S.A. wurde am 23. Oktober 2008 ein Vertrag über eine weitgehende Kooperation bei Vertrieb und Entwicklung der Kernprodukte der SYSTAIC Gruppe geschlossen. Die Einzelheiten der Umsetzung werden im vierten Quartal 2008 festgelegt. Konzernkennzahlen drittes Quartal 2008 * Der Konzernumsatz der ersten neun Monate 2008 belief sich auf 128,7 Mio. Euro nach 17,4 Mio. Euro im gleichen Vorjahreszeitraum. Die deutliche Steigerung ist im Wesentlichen auf den Produktionsfortschritt der inzwischen fertig gestellten Solarstromkraftwerke in Spanien zurückzuführen. Entsprechend leistete allein die spanische Tochtergesellschaft systaic Ibérica S.L.U. in Barcelona einen Umsatzbeitrag von 75,6 Mio. Euro. * Das EBIT erhöhte sich auf 6,2 Mio. Euro (neun Monate 2007: 0,8 Mio. Euro) und hat sich proportional zum Umsatz in etwa versiebenfacht. * Das Konzernergebnis nach Steuern und vor Minderheitenanteilen wurde im Neun-Monats-Zeitraum auf 3,0 Mio. Euro versechsfacht (Vorjahreszeitraum: 0,5 Mio. Euro). Erfolgskennzahlen drittes Quartal 2008 * Der Konzernumsatz im Zeitraum Juli bis September 2008 erreichte 59,0 Mio. Euro (drittes Quartal 2007: 6,1 Mio. Euro), wesentlich beeinflusst durch die Fertigstellung der Solarkraftwerke in Spanien. * Mit 3,2 Mio. Euro entfiel gut die Hälfte des EBIT der ersten neun Monate auf das dritte Quartal (drittes Quartal 2007: 0,2 Mio. Euro). * Das Nachsteuerergebnis vor Minderheitenanteilen belief sich auf 1,6 Mio. Euro (drittes Quartal 2007: -0,1 Mio. Euro). Bilanzkennzahlen * Im Zuge der deutlichen Geschäftsausweitung in den ersten neun Monaten stieg die Bilanzsumme im Stichtagsvergleich 31. Dezember 2007 zum 30. September 2008 von 46,1 Mio. Euro auf 176,8 Mio. Euro. * In den ersten neun Monaten 2008 konnte das Eigenkapital des SYSTAIC Konzerns (ohne Anteile anderer Gesellschafter) um 23,1 Mio. Euro auf 44,5 Mio. Euro in etwa verdoppelt werden, hauptsächlich infolge der im ersten Halbjahr vorgenommenen Kapitalerhöhungen sowie durch Wandlungen aus Wandelanleihen. Die Eigenkapitalquote (ohne Anteile anderer Gesellschafter) per 30. September 2008 erreichte 25,1 % (31. Dezember 2007: 46,4 %). Ausblick 2009 SYSTAIC plant, trotz möglicher negativer Auswirkungen aufgrund der deutlich nachlassenden Konjunktur, auch 2009 in allen Geschäftsbereichen weiter zu wachsen. Die vorliegenden Marktstudien gehen übereinstimmend für das kommende Jahr von einem weiteren deutlichen Zuwachs des Weltmarktes für Fotovoltaik aus. Die steigende Nachfrage in den strategischen Kernbereichen des Konzerns, die Stärkung durch die strategische Kooperation mit Saint-Gobain sowie vorliegende Aufträge für Solarkraftwerke lassen für 2009 ein Wachstum des Konzernumsatzes und des Konzern-EBIT von jeweils mindestens 25 % möglich erscheinen. Diese Prognose setzt voraus, dass keine unvorhergesehenen Ereignisse von wesentlicher negativer Tragweite für den Konzern eintreten. Michael Pack, Vorstandsvorsitzender der systaic AG: 'Wir freuen uns über die dynamische Geschäftsentwicklung von SYSTAIC in den ersten drei Quartalen. Gerade in der aktuellen Krise der Kapital- und Finanzmärkte stellen Solarkraftwerke für Investoren eine gesuchte Qualität dar, denn sie garantieren langfristig stabile Cash Flows durch die Sonne und durch staatliche Einspeisevergütungen. Auch wenn die nachlassende Konjunktur das Marktvolumen und Marktwachstum unserer Kunden in den Sparten Energiedach und Automotive negativ beeinflussen dürfte, so sind wir überzeugt, dass unser Konzern über ein ausgewogenes Geschäftsmodell verfügt.' Über SYSTAIC: Die SYSTAIC zählt Dank ihrer konsequent umgesetzten Strategie zu den am stärksten wachsenden Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien in Europa. Die besondere Kompetenz der SYSTAIC liegt in der Entwicklung und Produktion einzigartiger und hochästhetischer Solarenergie-Produkte für den mobilen und immobilen Bereich. Die von SYSTAIC entwickelten und zum Patent angemeldeten integrierten Systemlösungen für Gebäude weisen eine hohe Flexibilität in der optischen Gestaltung sowie eine garantierte Leistung in Kilowattstunden über 24 Jahre auf. Das innovative SYSTAIC Energiedach wurde auf der Deubau 2008 mit dem 1. Platz des 'Innovationspreis Architektur und Bauwesen' ausgezeichnet - die dritte Auszeichnung nach dem 'Goldenen Innovationspreis für nachhaltige Entwicklung' und dem Publikumspreis 'Trophée de l'Innovation'. Die SYSTAIC Gruppe produziert, vermarktet und montiert europaweit eine neue Generation von Solarsystemen, die sich signifikant von den zurzeit am Markt verfügbaren Anlagen unterscheiden. Dieses Angebot wird zusätzlich mit einem breiten Serviceangebot unterstützt. Daneben ist SYSTAIC in den Bereichen Planung und Realisierung von Solarstromkraftwerken und Solarlösungen für die Automobilindustrie tätig. Zur SYSTAIC gehören die Tochtergesellschaften Webasto Solar GmbH, Landsberg, die systaic Ibérica S.L.U., Barcelona, die systaic France S.A.R.L., Paris, die systaic Italia S.r.l. sowie die systaic Americas Inc., Carlsbad. Zusatzinformationen: ISIN: DE000A0JKYP6 Prime Standard; Frankfurter Wertpapierbörse Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Im Zusammenhang mit dem Angebot von Wertpapieren der Gesellschaft wurde und wird kein öffentliches Angebot von Wandelschuldverschreibungen oder Aktien der SYSTAIC durchgeführt. systaic AG Achim Zolke (Head of PR) Kasernenstraße 27 40213 Düsseldorf Tel. 0211-828559-0 Fax . 0211-828559-29 a.zolke@systaic.com www.systaic.de 10.11.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49 (0)211 828559-0 Fax: +49 (0)211 828559-29 E-Mail: mail@systaic.com Internet: http://www.systaic.com ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.