Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.05.2007

Dialog mit den ERP-Partnern

07.05.2007

Dass ein Partnertreffen eines ERP-Lieferanten nicht immer den Charakter einer reinen Marketingveranstaltungen haben muss, bewies der deutsche Hersteller Step Ahead: Auf seinem jährlichen Partnerforum in Fürstenfeldbruck suchte das Unternehmen den Dialog mit den rund 80 Besuchern und stellte sich dabei auch offener Kritik.

Eine offensichtlich erfolgreiche Strategie: Im vergangenen Jahr wurde der Hersteller, der in Deutschland rund 25 Mitarbeiter beschäftigt, von Microsoft zum ISV-Partner des Jahres ausgezeichnet. Zudem konnte das Unternehmen seinen Kundenstamm um rund 25 Prozent auf 450 Firmen aufstocken.

Der Höhepunkt der zweitägigen Veranstaltung war die Präsentation der "Steps Business Solution 2007". Den Step-Ahead-Geschäftsführern Wolfgang Reichenbach und Guido Grotz war die Freude anzumerken, dass sie pünktlich zum Partnertreffen den Markteintritt des neuen Release verkünden konnten. Wie beide betonten, habe Step Ahead bei der Entwicklung auf die konkreten Anliegen der eigenen Fachhändler Wert gelegt, etwa bei der Bedienbarkeit des Produkts oder dem Update-Prozess.

Des Weiteren kündigten die beiden Vorstände eine Kooperation mit dem CTI-Spezialisten Estos an. Mit dessen Hilfe soll das eigene Portfolio mit Computertelefonie-Funktionen erweitert werden.

Für den Dialog mit den Händlern war Klaus Rüther, Leiter Partner Management, zuständig: Wie er berichtete, werde Step Ahead das eigene Partnerportal, das Endkunden-Marketing sowie die direkte Projektunterstützung ausbauen und das eigene Supportteam personell verstärken.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Partnerauszeichnungen, Workshops sowie einen amüsanten "ERP-Cabaret" und einen Vortrag des Basketballtrainers Stefan Koch, der die Bedeutung von Teamarbeit erklärte. So bekam das Treffen, in dem auch die Partner zu Wort kamen, kurzweiligen Charakter. Alexander Roth