Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.05.1980

Dialug

Ist ein offenes Geheimnis, daß das Geld für Seminarbesuche nicht mehr so locker sitzt. Zwei, drei Interconti-Übernachtungen im Jahr sind freilich immer noch drin.

Will also wohl überlegt sein, für weichen Konferenzort man sich entscheidet - nach dem Motto: "Wann kommt man denn schon mal nach... "

Daß für Trauerwein das Anwendergespräch über Online-Systeme im Finanz- und Rechnungswesen" eine Reise nach Berlin wert war. hat indessen einen anderen Grund: Wir stellen gerade auf einesderselbigen um. Und da interessiert es einen schon, welche Anforderungen im FiBu-Dialog an das Betriebssystem gestellt werden - und ob die Online-Version hardwareseitig umfunktionale Peripherie verlangt.

Logo, daß auch Fragen der Dateiorganisation, des Unterprogramm-Aufbaus, der Datenbanksteuerung und der generellen Anwendungstechnik responseheischig sind. Schließlich will S. T. auf Nummer sicher gehen. daß Kringeleins Erben von Computerleistung am Arbeitsplatz profitieren.

Trauerweins Urteil über die GI-Fachtagung an der Spree: Weil kein Hersteller fehlte, eine runde Sache. Etwas deplaziert fand S. T. allerdings die Podiumsdiskussion zum Thema "Braucht die Dialogbuchhaltung noch Buchhalter?" Ist doch klar: Im Prinzip ... ja!

Mfg

Abt, EDV und Org.