Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.11.2015 - 

Neue Rangliste 2015

Die 25 größten Systemhäuser in Deutschland 2015

Regina Böckle durchforstet den Markt nach Themen, die für Systemhäuser und Service Provider relevant sind - oder es werden könnten - und entwickelt dazu passende Event-Formate.
Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Beim Blick auf die Rangliste der 25 größten Systemhäuser 2015 in Deutschland wird deutlich, dass die schon sehr Großen noch immer größer werden.

Im vergangenen Jahr konnte Bechtle zum ersten Mal die Führung in der deutschen Systemhauslandschaft übernehmen, ausschlaggebend hierfür waren die Umsatzzahlen aus dem Jahr 2013 (Geschäfts- beziehungsweise Kalenderjahr). Auch 2014 konnte sich Bechtle an der Spitze halten.

Der Vorsprung gegenüber der lange das Ranking anführenden Computacenter stieg sogar an, denn die Kerpener mussten Umsatzeinbußen in Höhe von 5,3 Prozent hinnehmen, wohingegen die Schwaben um gute 13 Prozent zulegen konnten. Das Engagement in den Mittelstand zahlt sich offenbar aus.

Den dritten Platz in der Umsatzrangliste der deutschen Systemhäuser konnte sich Cancom zurückerobern. Der Münchner IT-Dienstleister hat 2014 seine Erlöse in Deutschland um sagenhafte 27,5 Prozent erhöht. Einen großen Anteil zu dieser Steigerung trug die Übernahme der DIDAS Business Services GmbH von der Allgeier IT Solutions GmbH bei. Aber auch das Geschäft der Hosting-Tochter Pironet NDH entwickelte sich 2014 prächtig.

Mit diesem Wachstum konnte Comparex Deutschland nicht ganz mithalten, die Leipziger haben hier zu Lande "nur" um zwölf Prozent zugelegt und damit den Platz am Treppchen an Cancom verloren. Im internationalen Vergleich liegt Comparex aber deutlich vor Cancom. Das Führungsquintett in Deutschland komplettiert die NTT-Tochter Dimension Data, deren Jahresumsatz in Deutschland Lünendonk auf 440 Millionen Euro im Jahre 2014 schätzt.

Die Rangliste der 25 größten deutschen Systemhäuser 2015 sehen Sie auf der folgenden Seite: