Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.1992 - 

Informtech Europe GmbH:

Die 486er Platinen haben bereits eine Funktion zum Virus-Check im Bios eingebaut

Die Informtech GmbH, Düsseldorf, stellt die Boards "IT486SR-50" (50 Megahertz und "IT486SR 66" (60 Megahertz) sowie einen Rechner mit der Bezeichnung "M400/50IT-210A" vor.

Die beiden Boards sind dem Intel-Chip "P24" bestückt und besitzen ein "Opti 486WB" Chip-Set mit integrierten Cache-Controller. Der Secondary Cache ist in der Grundversion mit 256 Kilobyte ausgestattet. Aufrüsten lassen sich die Boards auf bis zu 40 MB. Als zusätzliches Feature ist bei den Produkten im Bios (Binomial Input/Output System) ein Virus-Check eingebaut, der das System beim Booten nach Viren durchsucht. Die Slots arbeiten mit einer Übertragungsrate von 16 Bit. Der Rechner M400/50IT-210A besitzt einen 486DX Prozessor mit einer Taktfrequenz von Megahertz. Der Hauptspeicher hat eine Kapazität von 8 MB und läßt sich auf 40 MB aufrüsten. Der PC ist mir einer VGA-Grafikkarte und einem Farbmonitor ausgestattet. Die Festplatte hat Platz für 210 MB und greift innerhalb von 18 Millisekunden auf die Daten zu. In dem Paket sind weiterhin zwei Laufwerke mit 5 1/4 und 3 1/2 Zoll enthalten sowie zwei serielle und eine parallele Schnittstelle. Der Preis für den Rechner liegt bei 11 000 Mark.

Informationen: Informtech Europe GmbH, Wiesenstraße 21a, 4000 Düsseldorf,

Telefon 02 11/5 04 88 41, Halle 9 EG, Stand 45