Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Aktuelle Channel-News // 3. Dezember 2016

13.11.2014 - 

Von HeyTell bis Obenkyo

Die 90 besten Android Apps

Redakteur bei PC-Welt
Ob Smartphone oder Tablet, ob Fotografie, Gesundheit oder Spiele: Android Apps gibt es viele. Wir präsentieren Ihnen nur die Besten.

Weil die Masse an Apps für Googles mobiles Betriebssystem Android längst unüberschaubar groß geworden ist, testen wir regelmäßig auch Android-Apps, um Ihnen die Qual der Wahl zu erleichtern. Dabei stoßen wir immer wieder auf Perlen, die nur Wenigen bekannt sind. Vor allem diese Perlen sind es, die wir für Sie in einer Fotostrecke gesammelt haben: Android-Apps, von denen Sie die meisten garantiert noch nicht kennen.

Bei der Zusammenstellung haben wir bewusst auf Qualität statt Quantität gesetzt - auch wenn sich das im ersten Augenblick bei so vielen Apps seltsam anhören mag. Doch bedenkt man, wie viele Apps es insgesamt für Android gibt, nämlich Hunderttausende, ist 90 eine kleine Zahl. Nur Apps mit einer "1" vor dem Komma der Testnote haben eine Chance, in unsere Fotostrecke zu kommen. In Sternchen ausgedrückt: Wenn eine App weniger als vier von fünf Sternchen im Test bekommt, kommt sie nicht in die Fotostrecke.
(PC WELT)

 

MBremmer

Also zumindest bei iOS (iPhone) wird man automatisch auf die mobile Webseite geschickt - ob man will oder nicht. Bei Android etc. tut sich leider noch nichts. Aber das nächste Website-Update wird sicher responsive wie bereits Cio.de oder Channelpartner.de...

Thomas

Ich nutze diverse News-Apps wie Flipboard, Kiosk und upday. Diese verzweigen auf Wunsch direkt auf die Website, und gut gemachte Websites schalten automatisch auf die mobile Ansicht um oder fragen nach. Wenn das nicht geschieht, dann verlasse ich die Seite wieder und fummle nicht mit URLs herum.
Geradezu lächerlich ist das bei einer anderen Website, die ausschließlich für Android schreibt. Ich verstehe nicht, wieso die Betreiber dermaßen rückständig sind.

MBremmer

Ähm, mal m.computerwoche.de probiert?? Ist zwar nicht responsive, aber immerhin mobil...

Thomas

Ein Bericht über Apps in einem Magazin, das keine mobile Web Ansicht anbietet, ist schon etwas widersinnig.

comments powered by Disqus

Empfehlung der Redaktion