Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.02.1996

Die Anwender erneuern ihre Applikationen

23.02.1996

MUENCHEN (CW) - Nach den Erkenntnissen der britischen Ovum Ltd. werden derzeit auf breiter Basis bestehende Geschaeftsanwendungen durch Loesungen mit grafischer Oberflaeche und Client-Server-Technik ersetzt. Verblueffend sei, dass sich dieser Wandel mit einer Zuwachsrate von fuenf Prozent kaum in den Umsatzzahlen niederschlaegt. Das liege an der ungleichen Verteilung des Geschaefts mit kaufmaennischer Software, mit der europaweit derzeit rund fuenf Milliarden Mark erwirtschaftet werden.

Zu den Verlierern gehoeren laut Ovum vor allem die Mainframe- Spezialisten, deren Umsatz sich in den kommenden fuenf Jahren halbieren werde. Sprunghaft wachsen soll dagegen mit astronomischen Raten von 212 Prozent der Anteil der unter Windows NT laufenden Software. Die groesste Plattform bleibt jedoch Unix mit einem Wachstum von derzeit 1,276 Milliarden Mark auf 2,32 Milliarden Mark im Jahre 1999. Goesster Anbieter mit einem Marktanteil von 12 Prozent ist derzeit die SAP AG.