Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.1988

Die BASF AG, Ludwigshafen, hat - gemeinsam mit Bayer, Hoechst und Hüls - eine Software für die Kunststoffdatenbanken dieser Unternehmen entwickelt. An dem Paket "Computer Aided Materials Preselection by Uniform Standards" (Campus) können sich auch andere

Die BASF AG, Ludwigshafen, hat - gemeinsam mit Bayer, Hoechst und Hüls - eine Software für die Kunststoffdatenbanken dieser Unternehmen entwickelt. An dem Paket "Computer Aided Materials Preselection by Uniform Standards" (Campus) können sich auch andere interessierte Kunststoffhersteller beteiligen. Dem Konstrukteur wird aufgrund festgelegter Produktions- und Prüfwerte ein Überblick über den aktuellen Kunststoffmarkt geboten.

*

Für die Planung von Industrie- und Bürogebäuden entwickelte die Düsseldorfer Auto-trol Technology GmbH das Softwarepaket Facility Layout/Industrial (FL/1). Neben Grafikfunktionen zum Modellentwurf bietet das Produkt laut Hersteller Zugriff auf Informationen, die unter dem relationalen Datenbanksystem Empress/32 gespeichert sind.

Auf Mietbasis bietet die S & B Software GmbH, Dreieich, jetzt ihr Schlußnoten- und Abrechnungsverwaltungsprogramm SAV für Banken an. Das Software-Paket übernimmt die Schlußnotenverwaltung für Rechner, die an die Börsendatenzentrale (BDZ) angeschlossen sind. Darüber hinaus verfügt das Produkt nun über eine Bildschirmmaske zur verkürzten Ordereingabe sowie über einen Systemteil für den Wertpapierhandel.

*

Exporteuren steht mit dem "Worldwide Interactive Trading System" eine Online-Datenbank mit Informationen zum Welthandel sowie ein Online-Service zur automatischen Verarbeitung von Export-Lizenzen zur Verfügung. Im Vertrag mit dem US-Handelsdepartment wurde das System von der Compuserve Inc., Washington, entwickelt.