Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


25.02.1983

Die BASF will ihre Produktion an magnetischen EDV-Speichermedien weiter ausbauen. Nach Angaben des Unternehmens wird derzeit die Möglichkeit geprüft, ein viertes, gemeinsam mit Mitsubishi in Japan zu errichtendes Werk zu bauen. Speichermedien stellt die

Die BASF will ihre Produktion an magnetischen EDV-Speichermedien weiter ausbauen. Nach Angaben des Unternehmens wird derzeit die Möglichkeit geprüft, ein viertes, gemeinsam mit Mitsubishi in Japan zu errichtendes Werk zu bauen. Speichermedien stellt die BASF, die ihren Marktanteil mit über zehn Prozent - in den USA knapp darunter - angibt, gegenwärtig in Willstätt/Baden, Bedford/USA und Guarantingeta/Brasilien her. Die BASF-Systems Corp., Bedford/Mass., vertreibt, wie weiter mitgeteilt wurde, jetzt ihre vor allem für EDV und Büroautomatisation benötigten Disketten (Flexydisks -r) auch über den Audio-/Video-Fachhandel.

Enatechnik GmbH, seit Juli 1982 Distributor für Motorola-Bauelemente, und Rohde und Schwarz Engineering and Sales GmbH, seit April vorigen Jahres Distributor für Motorola-Systeme, betreuen Motorola-Interessenten zukünftig in Kooperation.

Um 25 Prozent auf rund 915 Millionen US-Dollar plant die Hitachi Ltd. ihre Forschungs- und Entwicklungsausgaben für das Geschäftsjahr 1984 (31. März) zu erhöhen. Damit will das Unternehmen nach eigenen Angaben dem intensiver gewordenen Wettbewerb bei der Entwicklung fortgeschrittener Technologien Rechnung tragen. Im Zuge der Budget-Erhöhung sei auch eine Aufstockung des F + E-Personals vorgesehen.