Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.02.1984

Die Bestellung von John F. Grillo zum Managing Director der Gesellschaft hat die BICC-Vero Electronics Limited bekanntgegeben. Grillo, der Gordon Pope, Group Director der BICC Industrial Products Ltd., unterstellt ist, zeichnet in seiner neuen Funktion

Die Bestellung von John F. Grillo zum Managing Director der Gesellschaft hat die BICC-Vero Electronics Limited bekanntgegeben. Grillo, der Gordon Pope, Group Director der BICC Industrial Products Ltd., unterstellt ist, zeichnet in seiner neuen Funktion gesamtverantwortlich für die Firmen BICC-Vero Packaging Ltd., BICC-Vero Connectors Ltd., Verospeed sowie für den Bereich BICC-Vero International mit Tochtergesellschaften in den USA, der Bundesrepublik Deutschland, Frankreich und Osterreich.

Horst D. Schindler nahm kürzlich seine Tätigkeit als Geschäftsführer der AES Deutschland GmbH, Frankfurt am Main, auf. Er tritt damit die Nachfolge von Jean-Bernard Miellet an, der zum Vice President Europe der AES Data Inc. berufen wurde. Schindler begann 1966 als Organisations-Programmierer bei Triumph-Adler und wechselte anschließend zu Kienzle Datensysteme. 1981 übernahm er bei der Deutschen Olivetti die Position des Direktors für den Vertrieb von Büro-/Dialogcomputern, kaufmännischen und technisch-wissenschaftlichen Anwendungen sowie Textverarbeitungssystemen.

Dieter Reichel wurde vom Aufsichtsrat der Tewidata, Aktiengesellschaft für technisch-wissenschaftliche Datenverarbeitung in München mit Niederlassungen im ganzen Bundesgebiet zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt. Sein Zuständigkeitsbereich umfaßt das kaufmännische Ressort sowie die technische Service-Organisation. Die Bereiche Vertrieb und Entwicklung verbleiben in der Zuständigkeit von Vorstandssprecher Peter Dölling. Dieter Reichel kommt von AEG-Telefunken, wo er mehr als 20 Jahre in leitender Funktion tätig war.

Michael P. Hagerty wechselte jetzt zu dem amerikanischen Softwareanbieter Language Resources. Er kommt von Motorola, wo er Manager für die Softwareentwicklung war. William J. Gilbert, bisher Geschäftsführer der Bunker Ramo Electronic Data Systems GmbH (BREDS) mit Sitz in München und für das Geschäft des Unternehmens in Europa zuständig, übernahm die Leitung des Bereichs International Operations im Stammhaus der zur Allied Corp. gehörenden Bunker Ramo Information Systems Division. Er zeichnet damit als Vice President und General Manager für alle Aktivitäten der Information Systems Division außerhalb der USA verantwortlich. Seine Nachfolge als Geschäftsführer der in München ansässigen deutschen GmbH wird Bernd M. Reinsch antreten, die Geschäftsführung des Schweizer Geschäftszweigs obliegt weiterhin Karl Schoeni.

Die APL Management Services GmbH aus Düsseldorf hat ihren Mitarbeiterstab verstärkt. George H. Robinson, 12 Jahre lang bei der I. P. Sharp Associates tätig, wechselte kürzlich zu APL Management Services. Während seiner Tätigkeit bei I. P. Sharp war Robinson allein verantwortlich für die Gründung der europäischen Sharp-Organisation und die Führung der Verhandlungen bezüglich Einrichtung des I. P. Sharp Telekommunikationsnetzes. Seine Hauptaufgabe in der neuen Position besteht in der Expansion der APL-Dienstleistungen und Produktverkäufe an mittlere und große Unternehmen sowie der Unterstützung der europäischen Kunden und Händler der MicroAPL Ltd., London.

Wolf W. Boeger verläßt nach langjähriger Tätigkeit als Alleingeschäftsführer die RC Computer GmbH, um sich einer neuen Aufgabe zuzuwenden. Sein Nachfolger ist Peter Foverskov, derzeit Mitarbeiter der Muttergesellschaft, RC Computer, in Kopenhagen. Für den Fachbereich Netzwerke der Mummert + Partner EDV-Service GmbH, Hamburg, ist ab April 1984 Peter Gottschalk zuständig. Der DV-Service ist Tochter der Mummert + Partner Unternehmensberatung. Gottschalk kommt von TUI und war dort zuletzt als Abteilungsleiter für den Netzwerkbereich zuständig. Im Rahmen von Wirtschaftlichkeitsanalysen sowie der Projektierung von Kommunikationsnetzen wird Gottschalk auch in seiner neuen Position tätig sein.

Hans Otto wurde zum Bereichsleiter für DV-Anwendungen der Apollo GmbH, Neuss, EDV- und Unternehmensberatung bestellt. Er soll eine weitere Niederlassung der Apollo GmbH im Bereich Südwest aufbauen. Der 49-jährige leitete nach mehrjähriger Tätigkeit auf dem Gebiet Anwendungssoftware die Nixdorf-Zweigniederlassung in Kempten und war gleichzeitig Vertriebsbeauftragter für Großkundenbetreuung.

Max Weber, ehemaliger Mitarbeiter bei Burroughs und Mitbegründer der WWB-Informatik AG in Birsfelden, Schweiz, übernahm kürzlich die Geschäftsführung der Comparo AG, in Sissach, Schweiz. Das Systemhaus ist unter anderem im Ärztebereich tätig.

Manfred W. Scheurer ist neuer Leiter der Direction Commercial OEM von Bull Peripherique. Er ist Nachfolger von Francois Peleyras, der neue Aufgaben in der Unternehmensgruppe übernommen hat. Scheurer verfügt über eine fünfzehnjährige Berufspraxis im Vertrieb, wobei er sich besonders im OEM-Geschäft engagierte. Bis vor kurzem war er als Area Manager und Geschäftsführer einer international tätigen Tochtergesellschaft der Shugart Soc. GmbH tätig.