Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.2014 - 

Apple-Tools fürs Business

Die besten iPhone-Apps für die Arbeit

und Detlev Flach
Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.
iPhone und Co haben längst einen festen Platz im Unternehmensalltag. Und mit den passenden Apps können Sie die Apple-Smartphones noch sinnvoller verwenden.

Hauptsache abseitig: Die größte Medienaufmerksamkeit genießen die etwas ungewöhnlichen Apps für Apples iPhone. So soll es nach einer Zählung unseres Kollegen David Strom von Computerworld.com tatsächlich mehr als 175 Mini-Anwendungen geben, die unanständige Körpergeräusche produzieren. Unter den gut 100.000 Apps, die man im Online-Shop für das Smartphone kaufen kann, sind allerdings auch ein paar, die Ihnen bei Ihrem Job helfen können.

Von Ginger Page bis zum Facebook Seitenmanager: Das sind unsere Top 10 iPhone-Apps für die Arbeit.
Von Ginger Page bis zum Facebook Seitenmanager: Das sind unsere Top 10 iPhone-Apps für die Arbeit.
Foto: Apple

Diese sind in der Regel weniger spektakulär, aber es lohnt sich, einen genaueren Blick darauf zu werfen. Die hier vorgestellten Anwendungen dienen unterschiedlichen Zwecken. Sie können Gerätschaften kontrollieren oder mit ihnen kommunizieren und sie lassen sich in das Firmennetzwerk zur Überwachung und Fernsteuerung von Desktop-PCs oder Webserver integrieren.

Naturgemäß bieten die Apps auf dem Mini-Bildschirm des iPhone nicht denselben Komfort wie eine Batterie von 22-Zoll-Monitoren im Rechenzentrum. Dennoch bieten unsere Favoriten genügend Mehrwert, um auch für unterwegs nützlich zu sein. Bei der Auswahl haben wir uns aber auch darauf konzentriert Ihnen (nahezu) kostenlose Angebote zu präsentieren.

Ginger Page

Leider sind wir von einer universellen Übersetzer-App noch weit entfernt, Ginger Page ist aber schon recht weit. Vor allem Nutzer, die auf Englisch kommunizieren aber deren Muttersprache eine andere ist, finden in der Anwendung einen praktischen Helfer für Alltagsübersetzungen. Die App unterstützt bis zu 40 Sprachen, schlägt Alternativen vor und kann Texte vorlesen. Die Applikation ist kostenlos.
Zur App Ginger Page

Cortado Workplace

Wer denkt, dass Apple Airprint die Cortado-App abgelöst hat, täuscht sich. AirPrint wird inzwischen langsam zum Standard, Cortado unterstützt bereits 6000 Geräte. Dazu kommen 10 GByte Cloudspeicher und eine Scan-to-PDF-Funktion, die Dokumente als PDF speichert und in der Cloud ablegt. Zudem lassen sich Webseiten offline sichern.
Zur App Cortado Workplace

Wunderlist

Ja, es gibt viele Aufgabenplaner für iOS und Wunderlist ist keineswegs neu - aber die Applikation sieht nicht nur gut aus, sie bietet zahlreiche clevere Funktionen. Dazu gehört etwa, dass sich verschiedene Listen anlegen lassen, etwa um private und Unternehmensaufgaben zu teilen. Die Pro-Version erlaubt es zudem, dass man Aufgaben anderen Nutzern zuweist.
Zur App Wunderlist

RSA SecurID Token

Wenn Sie einen eigenen SecurID-Server im Einsatz haben, ist das RSA-Tool für Sie: RSA SecurID ersetzt den Doppelschlüssel durch einen einzelnen, mit dem Sie sich identifizieren und authentifizieren können, um unternehmenskritische Anwendungen zu öffnen. Dafür müssen Sie im System einen Sicherheitsschlüssel erzeugen und ihn per E-Mail auf Ihren iPhone-Account senden. Zudem benötigen Sie einen Aktivierungs-Code, um den Token im iPhone-App einzurichten.
Zur App RSA SecurID

Google Authenticator

Wenn Sie keine Token-Lösung von RSA verwenden, können Sie dennoch bei vielen Web-Diensten eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) nutzen und dazu die kostenlose Google Authenticator App verwenden. Dabei generiert das Smartphone jede Minute einen neuen, sechsstelligen Code, der neben den Zugangsdaten eingegeben werden muss, um Zugriff auf den jeweiligen Account zu erhalten. Auf dieser Webseite kann man sehen, welche Dienste 2FA bereits aktiv unterstützen.
Zur App Google Authenticator

Citrix Receiver

Mit dem Citrix Receiver steuern Sie jeden Desktop via iPhone. Es startet zudem Windows-Programme, die auf Servern mit XenApp5 oder Presentation Server 4.5 gehostet werden. Die Kontrolle des Desktops vom Minimonitor des iPhone ist zwar mühsam; in Notsituationen, wo kein geeigneter Rechner zum Remote Control zur Verfügung steht, ist das Tool dennoch eine gute Sache, um kleine Probleme schnell zu beheben. Zudem hilft der DocFinder dabei, Dokumente im Netzwerk zu finden.
Zur App Citrix Receiver

Mocha VNC Lite

Es gibt auch mehrere VNC-Clients fürs iPhone, aber nur ein davon ist kostenlos: das Mocha VNC Lite. Es erlaubt Ihnen über das Apple Smartphone die Fernsteuerung jedes VNC-basierten Servers (inklusive Mac OS X). Dabei reicht es, die IP-Adresse einzugeben und loszulegen.
Zur App Mocha VNC Lite

Box

Wenn Sie mehr brauchen, als einfachen File-Transfer, bietet Box.net mit Box einen iPhone-Client, der Ihnen das Speichern von Dokumenten in der Cloud ermöglicht. Einer der Vorteile - wenn es denn einer ist: Sie können die Dokumente aus dem Box.net auch auf Ihrer LinkedIn-Seite sichtbar machen. Zudem hat man Zugriff auf zahlreiche Add-ons für die Box. Schade, dass diese Applikationen nicht schon zur Grundversion gehören, dafür benötigen Sie einen speziellen Webclient. Zudem vermisst man beim iPhone App einige nützliche Funktionen des Box Webclients, etwa die Fähigkeit, einzigartige URLs für ad-hoc Filesharing zu erstellen.
Zur App Box

Cisco Jabber

Cisco-Produkte und Jabber sind in vielen Unternehmen weit verbreitet. Mit der passenden iPhone-Applikation kann man das Smartphone mit einem Unified Communications Manager verbinden. So können vom iPhone aus die Funktionen der Plattform genutzt werden. Die Applikation ist kostenlos, benötigt aber eine Cisco-Infrastruktur.
Zur App Cisco Jabber

Facebook Seitenmanager

Kaum ein Unternehmen kommt heute noch ohne eigene Facebook-Seite aus. Dennoch sollte man auch als CIO diese Seiten im Blick behalten - zu schnell kann sich ein Shitstorm entwickeln oder ein Spammer die Pinnwand mit Werbelinks vollkippen. Mit der offiziellen Seitenmanager-App von Facebook kann man die eigene Seite auch unterwegs im Blick behalten und im Zweifel eingreifen oder das Social Media Team über Zwischenfälle informieren. Die Applikation ist kostenlos.
Zur Facebook Seitenmanager App

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!