Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.11.2006

Die CE-Weihnachtsmänner

Der Countdown bis Weihnachten läuft unerbittlich. Dennoch haben die meisten Deutschen noch nicht alle Geschenke eingekauft. In den letzten Tagen und Wochen vor dem Fest werden sich demnach viele Menschen auf die Suche nach dem richtigen Geschenk machen. Andere ziehen die freien Tage zwischen Weihnachten und Neujahr vor, um in Ruhe nach dem idealen Geschenk für die Lieben oder sich selbst zu suchen.

Das ist die Chance für den CE-Fachhändler, mit dem richtigen Angebot ein erfreuliches Vor- und Nach-Weihnachtsgeschäft zu machen.

Wie sollte das "richtige Angebot" aussehen? Ein wahrer Dauerbrenner ist und bleibt der MP3-Player nebst Zubehör. Für jüngere und/oder preissensitive Kunden sollte der Händler witzige oder nützliche Player-Taschen, Kopfhörer (für Sportler oder Audiophile) sowie Einsteigergeräte im Angebot haben.

In den mittleren bis gehobenen Geschenkbereich fallen edle Player sowie attraktives und qualitativ hochwertiges Zubehör wie etwa Sound-Stationen für den iPod.

Wie eine Umfrage der CE-Business unter Handelsorganisationen und Distributoren ergab, sollte der vorausblickende Händ-ler sich unbedingt mit mobilen Navigationsgeräten eindecken, da sich diese wohl zu den absoluten Weihnachtsrennern entwickeln könnten.

Im Angebot sollten auch Digitalkameras sein. Wie die Erfahrung gelehrt hat, sind Kompaktkameras im unteren Preissegment ideale Geschenke. Digitale Spiegelreflexkameras werden gerne gekauft, um sich selbst etwas Gutes zu tun.

Und - das ist wohl für keinen eine Überraschung - Flachbildschirme jeglicher Preisklasse gehören als absolutes Muss in jeden wohl sortierten Laden für die Phase des heißen Weihnachtsgeschäftes.

Da auch die A-Markenhersteller in der Regel eine weite Range an LCD- und Plasma-Fernseher anbieten, ist für fast jeden Geldbeutel etwas dabei. Zumal viele Konsumenten sich zu Weihnachten selbst verwöhnen, und in so einem Fall darf es gerne mal etwas teurer sein.

Die Angebotsvielfalt reicht von "besonders groß" über "besonders hoch auflösend" bis hin zu "besonders gut ausgestattet". In die erste Kategorie fallen alle Fernseher mit 40-Zoll-Bilddiagonale und mehr. Die zweite Gruppe umfasst alle Fernseher mit Full-HD-Auflösung, und in der dritten finden sich TV-Geräte mit integrierter Festplatte, mit hochwertigem Surround-Sound-System oder umweltfreundliche mit Eco-Label. Surround-Sound-Anlagen im edlen Design sowie Multi-Room-Lösungen sollen laut Aussage der befragten Handelsorganisationen und Großhändler in diesem Jahr ebenfalls nicht fehlen. Die Digitalisierung der Musik sowie die gehobene TV-Ausstattung zieht dieses Produktsegment, das einige Jahre eher ein Mauerblümchendasein fristete, wieder in den Mittelpunkt des Kundeninteresses.

Digital-Receiver sowie DVD-Rekorder mit integrierter Festplatte runden dann das Weihnachtsangebot ab.