Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1988

Die Christian-Albrechts-Universität in Kiel hat eine Cray X-MP 18 offiziell in Betrieb genommen. Die Übergabe des 15 Millionen Mark teuren Rechners erfolgte Mitte Februar nach dreiwöchigem Probebetrieb. Der Superrechner, der bis zu 210 Millionen Recheno

Die Christian-Albrechts-Universität in Kiel hat eine Cray X-MP 18 offiziell in Betrieb genommen. Die Übergabe des 15 Millionen Mark teuren Rechners erfolgte Mitte Februar nach dreiwöchigem Probebetrieb. Der Superrechner, der bis zu 210 Millionen Rechenoperationen pro Sekunde ausführen kann, ist an den Rechnerverbund zwischen den Ländern Berlin, Niedersachsen und Schleswig-Holstein angeschlossen.

*

Der bayerische Brillenhersteller Rodenstock hat im Geschäftsbereich Präzisionsoptik in München einen Mini-Supercomputer von Gould Electronics in Betrieb genommen. Zur Konfiguration des NP l-Rechners gehören ein Hauptspeicher mit 256 MB, zwei Zentraleinheiten mit einer Skalar-Leistung von je 14 Mips und zusätzlich einer Vektorarithmetik mit einer Nennleistung von 40 MFlops. Der Rechner arbeitet unter dem Betriebssystem UTX/32, einem von Gould entwickelten Unix-Produkt nach den Standards AT&T System V und BSD 4.3.

*

Französische Bahnbeamte verschicken Güter künftig mit Hilfe von Hand-Strichcode-Laserscannern von Symbol Technologies. Von dem Unternehmen werden insgesamt 400 Scanner des Typs LS 8100 gelieifert.

*

Die Barclays Bank in Großbritannien hat PCs im Wert von 36 Millionen Pfund bei der britischen Tochter von Olivetti eingekauft. Nach Aussagen eines Sprechers trennt sich die Bank gleichzeitig von den 270 PC-Händlern, die Barclays bisher versorgt haben.

*

Die Universität Bielefeld setzt in ihren Bibliotheken künftig CD-ROMs der Philips Kommunikations Industrie AG ein. Zusammen mit dem Hamburger Systemhaus CCS startete die Universität ein Projekt, bei dem der komplette Bibliothekskatalog auf Compact-Discs übertragen wird. Der Zugriff auf die Datenbanken soll über PCs erfolgen.

*

Die Dresdner Bank AG, Frankfurt hat in ihren Geschäftsstellen Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und München das Performance-Management der MVS/XA-Systemumgebungen auf die Basis von Monitorsoftware der Candle GmbH, München, gestellt. Alle vier Geschäftsstellen installierten die Pakete Omegamon, Dexan, Epilog und Deltamon. In Hamburg und Düsseldorf wurden für CICS unter MVS/XA zusätzlich die Pakete RTA, Esra und Epilog 1000 installiert.

*

Die Forstämter des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind von Siemens mit Rechnern im Wert von rund 3,8 Millionen Mark ausgerüstet worden. Die insgesamt 187 Rechner des Typs MX-2 arbeiten unter dem Betriebssystem Sinix.