Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.06.1976 - 

Schwedische Verteidigungsstrategen

Die Computer sind das größte Risiko

STOCKHOLM - "Je mehr Rechner eingesetzt werden, desto leichter ist es, eine Gemeinschaft ins Chaos zu stürzen" warnt eine Studie mit dem Titel "Die verwundbare Computer-Gesellschaft", die das schwedische Verteidigungsministerium erstellen ließ. "Es wird viel Geld kosten und sorgfältiger Planung bedürfen, um sicherzustellen, daß von der Computeranwendung in Friedenszeiten im Kriegsfall auf manuellen Betrieb umgestellt werden kann. "Bei einem Krieg, so stellten die Schweden fest, sind Computer und internationale DFÜ-Verbindungen die empfindlichsten Stellen. Ein besonderes Risiko stellen nach Meinung der skandinavischen Verteidigungsplaner Datenbanken dar, die Informationen über die Gesamtbevölkerung enthalten und ein "ideales Ziel für einen möglichen Angreifer" darstellen. (cw)