Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.10.1976

Die Datenbank- und File-Management-Systeme der Minis

litäten" aufweisen, die notwendige Voraussetzung für den Einsatz als "Universalrechner-Ersatz" sind. Den Durchbruch in diesen Markt werden die Minis, darin sind sich Insider einig, nur mit leistungsfähigen Datenbank- und Flie-Management-Systemen schaffen. Die Computerwoche befragte die in der Bundesrepublik tätigen Minihersteller nach ihrem Angebot auf diesem Sektor. Die nachstehende Tabelle zeigt das Ergebnis. Bemerkenswert: Immerhin acht Hersteller haben sowohl ein DB- als auch ein Dateiverwaltungssystem, wobei Varian herausragt. Dieser Hersteller bietet nämlich als einziger das von den Mainframern her bekannte Datenbanksystem Total an. Interessant weiter, daß die führenden Hersteltereindeutig das "'Unbundling" bevorzugen: Wer ein DB-System will, wird zur Kasse gebeten: Am konsequentesten: Marktführer Digital Equipment.

Die Preise bewegen sich zwischen 8000 Mark (DBMS-500 von DEC) und 50 000 Mark (MUMPS-11, ebenfalls von DEC). Pikanterie am Rande: Jetzt weiß der Anwender, daß "Infos" von Data General ein Flie-Management System ist und kein Datenbank-System - in DG-Pressemitteilungen und Produktbeschreibungen las man das einmal anders.