Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.09.2007 - 

Backup

Die Datenberge brauchen mehr Durchsatz

06.09.2007

Der Backup-Durchsatz misst, wie viel Daten in einer bestimmten Zeit gesichert werden können. Es zeigt sich, dass die Durchsatzraten der Backup-Systeme mit den steigenden Datenbergen nicht Schritt halten können. Ein DLT- oder LTO-1-Laufwerk schaffte im Jahr 2000 einen Durchsatz von 20 MB/s, so dass zum Sichern von 1 TB innerhalb des Acht-Stunden-Backup-Fensters zwei Laufwerke vonnöten waren. Modernste LTO-4-Laufwerke schaffen heute die Sicherung von 120 MB/s, gefordert sind aber Durchsatzraten von knapp 600 MB/s. Das bedeutet, die Anwender müssen sich fünf LTO-4-Laufwerke oder acht LTO-3-Laufwerke für die Datensicherung zulegen.