Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.1977 - 

Gl-Jahrestagung:

Die Datenverarbeitung der Zukunft

ERLANGEN (hz) - Ihre siebte wissenschaftliche Jahrestagung veranstaltet die Gesellschaft für Informatik (GI) vom 26. bis 28. September an der Universität Erlangen-Nürnberg. Das Programm umfaßt fünf Hauptvorträge und eine Podiumsdiskussion über die Datenverarbeitung der Zukunft: Zentral oder dezentral? Darüber hinaus finden 60 Spezialvorträge, Kurzvorträge sowie Referate im Industrieprogramm statt.

Die Hauptvorträge sind aktuellen Themen der Informatik und ihrer Anwendungen gewidmet: Stand der Datenschutzgesetzgebung in der Bundesrepublik, die Probleme zwischen Informatik und Medizin, das Polizeiinformationssystem INPOL, Entscheidbarkeitsfragen bei der Weiterentwicklung von Programmiersprachen sowie Betriebssysteme der Zukunft, ihre Entwicklung und Auswahl.

Die 14 Spezial- und 46 Kurzvorträge befassen sieh mit verschiedenen Gebieten der Informatik, wie Ausbildung und Beruf, Systemorganisation, theoretischen Konzepten, Mustererkennung, Datenbanken und Prozeßrechnern. Im Industrieprogramm werden EDV-Hersteller über ihre Neuentwicklungen berichten.

Informationen: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für mathematische Maschinen und Datenverarbeitung, Lehrstuhl für Informatik V, Martensstr. 3, 852 Erlangen, Tel. 09131/85 71