Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.07.2016 - 

Estos auf dem Systemhauskongress "Chancen 2017"

Die Digitale Transformation gestalten mit Unified Communication

Regina Böckle durchforstet den Markt nach Themen, die für Systemhäuser und Service Provider relevant sind - oder es werden könnten - und entwickelt dazu passende Event-Formate.
Unified Communication bietet Systemhäusern eine einfache Möglichkeit, tiefer in die Geschäftsprozesse ihrer Kunden einzusteigen. Wie das in der Praxis funktioniert, zeigt Estos gemeinsam mit dem Referenzpartner itas auf dem Systemhauskongress am 25. und 26. August in Düsseldorf.

Der Systemhauskongress steht in diesem Jahr unter dem Motto "Die Digitale Transformation meistern". Was sind Ihrer Meinung nach die wesentlichen Veränderungen, die für Systemhäuser mit der digitalen Transformation einhergehen?

Christoph Lösch, Chief Product Officer (CPO) Executive VP R&D & Marketing bei Estos
Christoph Lösch, Chief Product Officer (CPO) Executive VP R&D & Marketing bei Estos
Foto: Estos

Christoph Lösch: Die gravierende Veränderung von Wertschöpfungsketten und die Halbwertszeit von Technologie-Know-how: Die unglaubliche Marktmacht weniger Konzerne hat einen gewaltigen Einfluss auf bestehende Geschäftsmodelle. Die damit verbundenen Chancen und Risiken müssen verstanden und beherrscht werden, um die Zukunft gestalten zu können. Um auch die sich rasant entwickelnden Internet-Technologien nutzen zu können, müssen sie ebenso schnell erlernt und gewinnbringend eingesetzt werden.

Die IT-Branche hat in den vergangenen zehn Jahren sehr viele tiefgreifende Umbrüche durchlebt - sowohl im Hinblick auf die Technologie, als auch auf die Vertriebs- und Wertschöpfungsketten. Was unterscheidet diese Veränderungen so gravierend von der aktuellen Entwicklung?

Lösch: Wir werden dieselbe Dosis an Veränderung in einer Periode von fünf Jahren statt in zehn Jahren zu bewältigen haben.

Welche Chancen eröffnen sich für Systemhäuser durch diese Veränderungen?

Lösch: Der Druck durch den Wandel betrifft alle Branchen. Die Grundlagen dafür ihn als Chance zu nutzen - das Beherrschen der Technologien und das lösungsorientierte Umsetzen ist die Domäne des Systemhauses - optimale Voraussetzungen also für all jene, die das Thema aktiv angehen.

Was zeichnet Ihrer Ansicht nach das "ideale Systemhaus" der Zukunft aus?

Lösch: Intern der richtige Mix aus breitbandigem - auch branchenübergreifendem - und technischem Spezialisten-Know-how mit einer starken Prise Zukunftsorientierung und Agilität. Nach außen sollte es ein klares Profil haben.

Was müssen Systemhäuser Ihrer Meinung nach tun, um diese Chancen zu ergreifen?

Lösch: Noch stärker mit den Geschäftsprozessen der Kunden befassen, sowie technische und branchenspezifische Nischen identifizieren.

Welches Kernanliegen werden Sie auf dem Systemhauskongress adressieren?

Lösch: Die Digitale Transformation "einfach" gestalten - mit estos Unified Communications Software.

Warum ist gerade dieses Thema so wesentlich für den künftigen Geschäftserfolg von Systemhäusern, Service Providern und ISVs?

Lösch: Einfach bedeutet vor allem: schnelle Umsetzung und schnelle Erfolgserlebnisse.

Wie unterstützen Sie Reseller dabei, diese Herausforderungen zu meistern?

Lösch: estos unterstützt Reseller gemeinsam mit den estos Competence Centern - spezialisierten und zertifizierten Distributoren - sowie mit Software, die die Zukunft eingebaut hat und einem Partnerprogramm für Wissensvorsprung und exklusivem Know-how.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!