Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1993

Die DRV Dr. Boehmer GmbH, Dreieich, ist eigenen Angaben zufolge nun offizieller deutscher Distributor fuer SBS-Stonybrook-Services.

SBS ist Hersteller von Routing-Management-Software fuer Cisco- und Wellfleet-Router unter Novell NMS 2.0. Das Management- Softwaremodul "NLM fuer Proteon-Router" ist ab dem ersten Quartal 1994 erhaeltlich.Mit "Intercept-400" hat die GE Information Services eine EDI-Konverter-Software zur Kontrolle und Steuerung verschiedener Edifact-Formate entwickelt. Das Produkt wurde laut GE speziell fuer die AS/400-Systemfamilie konzipiert und besteht aus den Komponenten Datenaufbau und Konvertieruung, automatische Befehlsgenerierung und Kommunikationsfaehigkeit. Der Speicherbedarf fuer den vollen Funktionsumfang betraegt rund 30 MB. Der Translator unterstuetzt die Standards Edifact, Tradacoms, Odette, ANSI X.12.In Zusammenarbeit mit Symantec hat die Shamrock Software GmbH, Petershausen, ihren ISDN-Treiber so erweitert, dass er zu dem Fernwartungsprogramm "pc-Anywhere fuer Windows" kompatibel ist. Laut Shamrock werden alle gaengigen ISDN-Karten unterstuetzt und koennen Anwender des Wartungsprogramms jetzt Daten ueber ISDN mit 64 Kbit/s austauschen.Bis zu 20 LANs koennen dem Hersteller Racal- Datacom zufolge an den Router "RNX6600" angeschlossen werden, den das Unternehmen jetzt fuer November angekuendigt hat. Der auf Risc- Technologie basierende Router realisiert laut Racal alle wichtigen Netzprotokolle einschliesslich TCP/IP, Decnet, IPX, XNS, OSI, Appletalk etc. Auf der WAN-Seite koennen Verbindungen ueber X.25, Frame Relay und das Point-to-Point-Protocol aufgebaut werden. Als Schnittstellen werden RS232, RS449, V.35 und X.21 angeboten. Optional sorgt ein zweites Netzteil fuer mehr Ausfallsicherheit.

Die Spectragraphics GmbH, Hanau, bringt mit "CC-XP" (Communications Controller - Extended Performance) einen neuen Kommunikations-Controller fuer CAD-CAM-Anwendungen auf den Markt. Das Produkt wurde laut Anbieter konzipiert, um fuer vorhandene IBM- 6098- oder Spectragraphics-DSCC-Controller ein Upgrade zur Verfuegung zu stellen, das in der Lage ist, die hohe I/O-Leistung des Mainframes fuer angeschlossene Grafik-Arbeitsplaetze verwenden zu koennen.Die Novell GmbH hat mit "Remote MHS 2.0" eine DOS- Implementierung fuer ihren Message Handling Service konzipiert. Durch die Entwicklung sollen PC-Nutzer an entfernt liegenden Standorten Zugriff auf die Netware-Messaging-Infrastruktur erhalten. Die Anbindung erfolgt asynchron ueber Modem oder durch eine direkte Verbindung.Die Richard Hirschmann GmbH, Esslingen, hat mit dem "MC 10-03" ein 2,5-Gbit/s-Matrix-Bussystem fuer den simultanen Betrieb von FDDI, Ethernet, Token Ring und anderen Netztopologien vorgestellt. Der modulare Konzentrator ist laut Hirschmann beliebig konfigurierbar und bietet Platz fuer maximal neun Interfacekarten (FDDI und/oder Ethernet) und einen optionalen Management-Einschub (SNMP).