Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.11.1980 - 

Computer Associates in der Kundenzeitschrift CA-Link:

Die EDV emanzipiert sich!

Auch das noch, nach der Emanzipation der Frau und des Mannes auch noch die EDV. Aber keine Angst, wir wollen nicht zur Demonstration aufrufen, sondern über einen Trend informieren, der auf immer mehr EDV-Abteilungen übergreift. Dieser Trend besteht darin, daß die EDV-Abteilungen den Computer für sich selbst einsetzen.

Immer mehr Arbeitsgebiete werden der EDV übertragen, mit der Bitte, eine möglichst komfortable, umfassende und zukunftsorientierte Lösung zu erarbeiten und diese kurzfristig den Fachabteilungen zur Verfügung zu stellen. Angesichts der vorhandenen Personalkapazität (nicht selten sind 50 Prozent des Personals mit Wartungsarbeiten beschäftigt) und der mehr als angespannten Situation auf dem EDV-Personalmarkt raubt diese Situation manchem EDV-Leiter den Schlaf.

Es gibt jedoch einen Ausweg, der von immer mehr EDV-Abteilungen angewandt wird, nämlich den Einsatz von entsprechenden Programmsystemen zur Automatisierung von Arbeitsabläufen in der EDV selbst.

Es ist beispielsweise nicht einzusehen, warum Aufgaben wie Bandverwaltung, Plattenplatzverwaltung, Job-Ablaufsteuerung, Job-Accounting, Testen von Programmen und List-Programme mehr oder weniger "zu Fuß" durchgeführt werden. Durch Automatisierung dieser Arbeiten werden Personalkapazitäten freigesetzt, die wesentlich sinnvoller und effizienter einsetzbar sind.

Der Möglichkeiten gibt es viele, die EDV für die EDV einzusetzen beziehungsweise die Automation in der Automation einzuführen. Es ist Zeit, daß die EDV in ganz egoistischer Weise den Computer auch für sich selbst einsetzt, um sich von Aufgaben zu befreien, die wirklich besser und schneller durch den Computer ausgeführt werden können.

Der Nutzen einer solchen Automation käme jedem zugute, oder können Sie sich vorstellen, daß ein Programmierer sich ärgert, daß er nicht mehr als Grafiker für Listbilder eingesetzt wird, oder wenn dem Bandarchivverwalter die Angst genommen wird, daß das Stammband vielleicht doch mal überschrieben wird?

Die Automation der EDV ist heute notwendiger denn je, es sei denn, Sie ziehen es vor, in Zukunft den größten Teil Ihrer Arbeitskraft zur eigenen Verwaltung zu verwenden. Daran wären fast schon die Fachabteilungen erstickt und haben sich deshalb an die EDV gewandt, wenden Sie sich deshalb an sich selbst zur Automation Ihrer Verwaltungsabläufe. Wir können Sie dabei unterstützen.