Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.1991

Die Entwicklungsumgebung "Progess" von der gleichnamigen Kölner GmbH läuft jetzt in der Version 6 auf DECs Multiprozessor-Maschinen der Serie 433MP. Die Rechner benutzen ein zum Unix-Derivat von der Santa Cruz Operation (SCO) kompatibles Betriebssystem.

Die Entwicklungsumgebung "Progess" von der gleichnamigen Kölner GmbH läuft jetzt in der Version 6 auf DECs Multiprozessor-Maschinen der Serie 433MP. Die Rechner benutzen ein zum Unix-Derivat von der Santa Cruz Operation (SCO) kompatibles Betriebssystem. Die Software hat Schnittstellen zum Datenbanksystem von Oracle sowie zum RMS-File-System von Digital Equipment.

Informationen: Progress Software GmbH, Theodor-Heuss-Ring 14, 5000 Köln 1, Telefon 02 21/16 04 30

Die objektorientierte Programmiersprache C+ + für das Unix-Derivat von Interactive wurde um den Debugger Debug 2000 erweitert. Die von der Ambit GmbH, Hohenbrunn bei München, vermarktete C + + Sprache beruht auf der Version 2.1 des AT&T-Compilers und unterstützt sowohl die Vererbung als auch die Polymorphie von Objekten. Die Debug-Software eignet sich außer für C + + auch für Programme, die in C geschrieben wurden.

Informationen: Ambit Informatik GmbH, Dorfstraße 10-14, 8011 Hohenbrunn, Telefon 0 81 02/40 27