Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Polen wollen ins OEM-Geschäft


05.12.1975 - 

Die Ersatzteile werden gleich mitgeliefert

MÜNCHEN - Über den Preis will Metronex, das Außenhandelsunternehmen der polnischen Industrievereinigung für Regeltechnik und Meßgeräte (Mera), ins OEM-Geschäft mit deutsche Kunden kommen: Ein 4-MB-Plattenspeicher wird zu 6000 Dollar, eine Bandeinheit zu 3700 Dollar Einzelpreis angeboten - mit Rabatten bis zu 50 Prozent bei Abnahme von größeren Stückzahlen.

Die Polen, stolz darauf, daß sie vor einigen Jahren sogar früher als die Japaner mit besonders langlebigen Magnetköpfen aus Ferrit an den Markt kamen, haben am deutschen Markt eher Psychologische als technische Probleme: "Wenn wir eine Lizenz nehmen, dann bezahlen wir durch Lieferung der bei uns in Lizenz gefertigten Produkte - da dürfen wir qualitativ keinesfalls schlechter sein als das Original", argumentieren die Metronex-Männer.

Obschon Polen räumlich nahe liegt - insbesondere im Vergleich mit den USA -, hat Metronex bisher keine Service-Organisation in der Bundesrepublik, die Kunden betreuen könnte, bei denen einzelne Geräte installiert sind. Billig-Käufe im Osten bleiben deswegen vorerst eine Sache für, System-Hersteller und Großanwender mit eigenen Technikern. Service-Gag: Die Bandeinheit wird gleich mit einem Satz Ersatzteilen und Wartungswerkzeug geliefert. -py