Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.05.1980

Die erste Milliarde:Harris bis 1984 Umsatzverdoppelung

HANNOVER (bi) - Die Harris Corporation mit Hauptsitz in Melbourne/Florida erwartet im laufenden Geschäftsjahr, das zum 30. Juni 1980 endet, einen Umsatz von rund 1,2 Milliarden Dollar, das heißt, einen Gevinnzuwachs nach Steuern von rund 15 Prozent. Dies ließ die deutsche Harris GmbH, Frankfurt, auf der Hannover-Messe verlauten.

Je Aktie würde das einen Gewinn von 2,55 bis 2,65 Dollar gegenüber 2,32 Dollar im Vorjahr bedeuten. Im Vorjahr lag der Gesamtumsatz bei 982,1 Millionen und der Gewinn nach Steuern bei 52,2 Millionen Dollar.

Bis zum Jahre 1984 erwartet Harris nach Aussage des Vorstandsvorsitzenden Dr. Joseph A. Boyd eine Umsatzverdoppelung auf 2 Milliarden Dollar. Um dieses Ziel zu erreichen, werden Kapitalaufwendungen in Höhe von 500 Millionen Dollar notwendig sein. Rund die Hälfte dieser Aufwendungen sollen neuen Fertigungsstätten und -ausrüstungen zugute kommen - vor allem dem besonders schnell wachsenden Halbleiterbereich.

Die Harris Corporation ist in 23 Unternehmensbereiche gegliedert die wiederum von sechs Managementgruppen gesteuert werden: Informationssysteme, Nachrichtentechnik, Halbleiter, staatliche Projekte, Druckereiausrüstungen und die neue Gruppe der kürzlich übernommenen Farinon-Corporation.