Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.11.1991 - 

Fachbereichstag Informatik tagte in Darmstadt

Die Fachschulen in der ehemaligen DDR sollen nicht einfach zu FHS "befördert" werden

DARMSTADT (CW) - Auf einer Mitgliederversammlung im Oktober wurde Professor Rainer Bischoff zum Vorsitzenden des Fachbereichstags Informatik für die Wahlperiode 1991-1993 gewählt.

Ein Schwerpunkt der diesjährigen Jahrestagung lag im Bereich Ausbau der Informatik an den zu gründenden Fachhochschulen in den neuen Bundesländern. Insbesondere die Qualitätssicherung bei den Neugründungen wirft Probleme auf, es ist keine Lösung, einfach Fachschulen zu "befördern".

Weitere Schwerpunkte waren eine Situationsskizze der Fachhochschulen in Hessen (bis zu 300 Prozent überlastete Semester und geringe staatliche Förderung der angewandten Forschung an FHs) und, die Feststellung der Notwendigkeit der Promotionsmöglichkeit von Fachhochschulabsolventen, um im europäischen Konkurrenzkampf überleben zu können.

Im Fachbereichstag Informatik an deutschen Fachhochschulen sind die Fachbereiche mit Studiengängen Allgemeine Informatik, Ingenieur-Informatik, Wirtschaftsinformatik und Medieninformatik vertreten. Er versteht sich als fachkompetenter und hochschulpolitischer Ansprechpartner für Hochschulen, Ministerien und die Öffentlichkeit.