Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.06.1987

Die Fortune Systems Corp. stößt das ganze Geschäft mit Mikrocomputern an die Elektronikfirma SCI Systems Inc. ab. Der Übernahmepreis wird auf rund 16 Millionen Dollar geschätzt. Fortune hatte schon im Herbst 1986 die deutsche Tochter an ein Unternehmen

Die Fortune Systems Corp. stößt das ganze Geschäft mit Mikrocomputern an die Elektronikfirma SCI Systems Inc. ab. Der Übernahmepreis wird auf rund 16 Millionen Dollar geschätzt. Fortune hatte schon im Herbst 1986 die deutsche Tochter an ein Unternehmen namens MCC Corp. verkauft. Die verbleibende Fortune Systems Corp: wird nun zu einer leeren Mantelgesellschaft mit einem steuerwirksamen Verlustvortrag von über 60 Millionen Dollar; der kann aber nur ausgenutzt werden, wenn entsprechende Gewinne eingefahren werden, die - soweit sie gegen die Verluste aufgerechnet werden können - steuerfrei bleiben. Die Eigentümer wollen offenbar nun den Fortune-Verkaufserlös in eine Gesellschaft investieren, die in absehbarer Zeit solche Profite abwirft. Der britische Branchendienst "Computergram kommentierte hämisch, daß sich die Manager "so scharf aufs Verkaufen" des Mikro-Geschäfts gezeigt hätten, sei ein "deutliches Zeichen dafür, daß sie keinerlei Vertrauen in ihre eigenen Produkte haben".