Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.10.1983

Die Gesellschaft Deutscher Organisatoren (Halle 2, Stand: 2702) führt mit Unterstützung der Münchner Messe- und Ausstellungs-Gesellschaft Rundgänge auf der Systems durch. Thema: Kommerzieller Einsatz von Mikrocomputern. Dabei sollen verschiedene Softwar

Die Gesellschaft Deutscher Organisatoren (Halle 2, Stand: 2702) führt mit Unterstützung der Münchner Messe- und Ausstellungs-Gesellschaft Rundgänge auf der Systems durch. Thema: Kommerzieller Einsatz von Mikrocomputern. Dabei sollen verschiedene Softwarepakete einbezogen werden. Nach der Messe wird eine Analyse unserer Teilnehmer erfolgen, die dann auch veröffentlicht werden soll. Die Teilnahme an den Rundgängen ist kostenlos.

Die CTF Computer Techno, München, (Halle 23, Stand 23 606) stellt auf der Messe den IBM-PC mit allgemeinen kommerziellen Programmpaketen wie Finanzbuchhaltung, Fakturierung, Lagerverwaltung und Textverarbeitung. Ferner Standardprogrammpakete wie Lotus für Planungen, Kalkulation in Verbindung mit Farbgraphiken. Multiplan und Textverarbeitung (WordStar) sowie ein Arztpaket für unterschiedliche medizinische Fachrichtungen sind weitere präsentierte Programme.

Die Mücke Software GmbH, Lohmar, (Halle 2, Stand 2001/21 00l stellt auf der Systems 83 Programme aus den Fachbereichen Bautechnik, Konstruktion und Statik für den HP-75 vor. Dieser nur 740 g schwere und von seinen Abmessungen (25,4 cm x 12,7 cm x 3,2 cm) her sehr handliche Computer erlaubt den Einsatz direkt vor Ort.

Die Integration verschiedener Softwarepakete aus den Bereichen Finanzplanung, Textverarbeitung, Grafik und Datenverarbeitung bietet Burroughs, Eschborn, (Halle 19, Stand 19 208/19 308) für den Mikro B 20 an. Der Datenaustausch zwischen diesen Programmen sei durch erweiterte beziehungsweise neue Softwarebausteine möglich geworden.

Das PC-Net, ein Netzwerk für den IBM-PC, präsentiert die Computer 2000 GmbH, München, (Halle 23, Stand 23 004) auf der Systems. Ebenfalls für den Kleinen von IBM ist eine Grafik-Karte von Hercules mit einer Auflösung von 720 x 348 Bildpunkten. Neben Plattenlaufwerken mit Kapazitäten zwischen 5 und 120 MB werden noch verschiedene Softwareprogramme angeboten.