Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.06.1987

Die in einem Patentstreit von der Rodime Plc. herausgeforderten US-Unternehmen Miniscribe und Conner Peripherals bekamen jetzt unerwartete Rückendeckung von Big Blue. Hatte die schottische Rodime ihre amerikanischen Mitbewerber bezichtigt, mit der Produk

Die in einem Patentstreit von der Rodime Plc. herausgeforderten US-Unternehmen Miniscribe und Conner Peripherals bekamen jetzt unerwartete Rückendeckung von Big Blue. Hatte die schottische Rodime ihre amerikanischen Mitbewerber bezichtigt, mit der Produktion von 31/2-Zoll-Laufwerken bestehende Patentrechte verletzt zu haben, so fordert IBM nun eine gerichtliche Feststellung, daß die Briten keinerlei Ansprüche auf einen Patentschutz hätten. Seit der Einführung der PS/2-Reihe hat auch der Marktführer die kleinen Drives im Sortiment; eine Entscheidung zuungunsten Miniscribe würde daher zwangsläufig Ärger für IBM bedeuten. Rodimes Vorstoß gegen die kalifornische Konkurrenz scheint sich indes nicht nachteilig auf deren Umsätze auszuwirken: Miniscribe bekam von Apple einen Auftrag über mindestens 200 000 Stück 20-MB-Drives für den Macintosh SE.