Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Gleiche Preise wie für die Vorgängerversionen


31.05.1991 - 

Die Infinity-Linie von Falco: 386SX-ATs mit 20 Megahertz

MÜNCHEN (pi) - Bei der Tekelec Airtronic GmbH ist jetzt der kompakte "Infinity 80386SX PC" von Falco mit einer Taktrate von 20 Megahertz erhältlich. Fünf Versionen (Diskless, mit Floppy-Laufwerk oder 40-MB-, 100-MB- und 210-MB-Festplatte) werden derzeit angeboten. 340-MB- und 426-MB-Laufwerke sollen demnächst auf den Markt kommen.

Im Vergleich zum Vorgängermodell mit 16 Megahertz integriert die neue Produktreihe eine 65-Watt-Stromversorgung. Zum Lieferumfang gehört ferner MS-DOS 4.01. Der AT ist dem Anbieter zufolge kompatibel zu OS/2, Windows 3.0 und Unix. Neben den SCSI-, seriellen und parallelen Schnittstellen sind zwei 16-Bit-Slots für LAN- Faxkarten oder Modems vorhanden.

Die VGA-Karte wird mit 512 KB Video-RAM angeboten. Damit hat der Anwender 256 Farben zur Verfügung. Neben der Auflösung von 1024 x 768 Pixel lassen sich Bilder mit 640 x 480 Pixel oder im IBM-8514/A-Standard darstellen. Ferner werden 800 x 600 Pixel mit 16 Farben im Videoformat sowie die Standards Super VGA, VGA, EGA, CGA und MDA unterstützt. Die Kapazität des Arbeitsspeichers beträgt 1 MB. Tekelek offeriert die neuen Falco-Rechner zum gleichen Preis wie die Vorgängerversion mit 16 Megahertz. So kostet zum Beispiel die Diskless-Ausführung rund 2600 Mark, für die 100-MB-Version sind zum Beispiel etwa 3400 Mark aufzuwenden.