Login

Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.12.2012 - Erinnern Sie sich noch?

Die ITK-Branche im April 2012

Christian Töpfer kümmert sich bei ChannelPartner um die Website, die Newsletter, die Heftproduktion und das Tippspiel ChannelCup. Wenn er dann noch Zeit hat, schreibt er auch Beiträge.
Email:
Connect:
Was hat die ITK-Branche im Jahr 2012 bewegt? Die Redakteure von ChannelPartner blicken zurück.

Die "Button-Lösung" sorgt für Aufregung im Online-Handel: Jeder Betreiber eines Webshops muss künftig einen speziellen Bestellknopf einbauen, der den Kunden deutlich darauf hinweist, dass ein "Klick" Geld kostet. Mit dieser Regelung reagiert der Gesetzgeber auf den Missbrauch durch sogenannte Abo-Fallen im Internet. Kritiker befürchten, dass dadurch viele Kunden davon abgehalten werden, einen Online-Einkauf tatsächlich zu tätigen.

Aufholjagd bei Dell: Der einst reine Hardwarehersteller will seine Lücken im Software-, Security- und Netzwerkportfolio durch Übernahmen (zum Beispiel Wyse, Clerity) schließen. Gleichzeitig feilt der einstige Direktversender an seinem Partnerprogramm und setzt zu einer Charme-Offensive für den Channel an.

Einen Schlagabtausch in Form von offenen Briefen liefern sich acht Anbieter von Sicherheitslösungen und die Stiftung Warentest. Grund sind die von der Stiftung Warentest ersonnenen Testmethoden und -kriterien von 18 IT-Security-Suites, die die Kritik der Softwareanbieter hervorgerufen haben.

Winfried Hoffmann
Winfried Hoffmann
Foto: ChannelPartner

Mit 68 Jahren stirbt Winfried Hoffmann, ein globaler IT-Unternehmer. Der langjährige Manager machte bei den Firmen Olivetti, Commodore, Aquarius und Fujitsu von sich reden und bekam 1999 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Der Vollblutunternehmer kannte nach den Aussagen langjähriger Begleiter im Geschäftsleben nur eine Richtung: "volle Lotte, voller Druck". Hoffmann hat die IT-Branche in Deutschland geprägt wie kaum ein anderer Manager.

Die Hausmesser "Channel Trends + Visions" von Also Actebis in Bochum entpuppt sich als gelungene Veranstaltung bei guter Stimmung mit offiziell 4.500 Besuchern. Was COO Gustavo Möller-Hergt allerdings dort als neue Strategie vorstellt, erinnert Branchenbeobachter stark an die Pläne seines Vorvorgängers Uwe Neumeier zweieinhalb Jahre vorher ("Drei-Säulen-Strategie").

Bei der vierten Auflage des "ChannelPartner Race" werden auf dem Pitztaler Gletscher die inoffiziellen deutschen IT-Ski-Meister gekürt. Bei den Damen gewinnt Petra Staudenmaier (Bex), bei den Herren Andreas Hindlinger (Tech Data). Die Teamwertung geht an die Mannschaft Tech Data 1.

Samsung steigt mit Consumer-Geräten in den Markt für Tintenstrahldrucker ein - mit der Technologie des finanziell klammen amerikanischen Herstellers Kodak. Dennoch will man weiterhin eine "Laser-Company" bleiben. Die Tintenstrahler seien vielmehr nur dazu da, den Kunden ein komplettes Portfolio in allen Preissegmenten anzubieten. (ct)

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!