Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


01.09.1989

Die Kölner Teamco Software Instruments GmbH hat ihr PPS-System Mitrol-MFG II überarbeitet. Laut Anbieter lassen sich im Rahmen der Produktprogrammplanung die Konstruktionsänderungen jetzt auch nach Seriennummern verfolgen. Verbessert worden seien auch d

Die Kölner Teamco Software Instruments GmbH hat ihr PPS-System Mitrol-MFG II überarbeitet. Laut Anbieter lassen sich im Rahmen der Produktprogrammplanung die Konstruktionsänderungen jetzt auch nach Seriennummern verfolgen. Verbessert worden seien auch die Chargenverfolgung und die Darstellungsmöglichkeiten von Mengeneinheiten sowie deren automatische Umrechnung.

*

Netron/Cap wird ab sofort in der Version 2.04 ausgeliefert. Das Entwicklungssystem für Cobol-Anwendungen aus den Labors der Netron lnc., Toronto/Kanada, bietet nach Angaben des Herstellers jetzt eine optimierte Implementation von Micro Focus Cobol/2, eine IMS-Test-Facility für die Entwicklung von Mainframe-Programmen auf dem PC sowie Debugging-Fähigkeiten und eine Schnittstelle zu dem Bibliotheksverwaltungsprogramm Panvalet von Pansophic Systems.

*

Für menügestützte Berechnungen auf den Gebieten Arithmetik, Algebra, Vektor- und Matrizenrechnung sowie Trigonometrie ist das Softwaresystem Derive ausgelegt. Vertrieben wird das Produkt vom Institut für Angewandte Informatik in Haan.

*

Voll der Pinneberger MSP GmbH gibt es ein neues Release seiner Produkte für das Information Engineering mit IMS, Adabas, UDS, Sesam, DB2 und SQL/DS. Sie ermöglichen es, ein konzeptionelles Schema maschinell in ein logisches DB2-Schema zu überführen und anschließend den gesamten DB2-Katalog zu generieren. In die Entwicklungsumgebung seien vollkommen neue Erkenntnisse für eine maschinell überprüfbare Funktionsmodellierung eingeflossen. Auf die jetzt ausgelieferte MVS- und VM-Version soll im dritten Quartal die BS2000-Version folgen.

Für das Personalabrechnungssystem Paisy offeriert die Günther Jägersberg GmbH & Co KG aus Hamburg ein mehrplatzfähiges Dialogdaten-Erfassungssystem mit der Bezeichnung Paidat-M. Das Produkt läuft sowohl unter MS-DOS als auch unter verschiedenen Unix-Derivaten; entwickelt wurde es in der Programmiersprache Mumps. Der Datenaustausch zwischen Paidat und Paisy erfolgt alternativ per Datenträger oder Datenfernübertragung.

*

Mit "CICS Radar" will die Düsseldorfer Compuware GmbH den Anwendern des IBM-Transaktionsmonitors ein Softwarewerkzeug zur Verfügung stellen, das Lage und Ursache eines ClCS-Abbruchs exakt identifiziert. Eine "Snapdump"-Einrichtung, so der Anbieter, mache den Systemspezialisten zudem bereits im Vorfeld auf eventuell auftretende Probleme aufmerksam und unterstütze eine frühzeitige Reaktion.

Die Pansophic Systems GmbH Neuss, hat eine Workstation Version ihres Anwendungsentwicklungstools Telon angekündigt. Mit Hilfe der neuen Produktausführung, so der Anbieter, können Host-Anwendungen, aber auch PC-Applikationen, auf der Workstation spezifiziert und generiert werden. Die Emulation der Zielumgebung ermögliche dem Entwickler, vom Design über das Prototyping bis hin zum Test unabhängig vom Großrechner zu arbeiten.

*

Eine neue Version seines "Job History- und Output-Management-Systems" Beta 92 meldet die Berliner Beta Systems Software. Die Version 4.5, die ab sofort ausgeliefert wird, bietet mehrere neue Befehle, erweiterte Batch-Utilities und Konfigurationsoptionen sowie einen neuen Outlim-User-Exit. Das Beta-92-System ist nach Angaben des Herstellers weltweit in über 300 MVS-Rechenzentren installiert, 250 davon in Deutschland.

*

Erheblich verbessert hat die ASK Computer Systems ihr Softwarepaket Manman für Vax-Rechner. Die Version 7.0 des Management-lnformationssystems für die Fertigungsindustrie bietet unter anderem eine verbesserte Benutzeroberfläche, Unterstützung von Produktionsverbunden (Multiplant-Fertigung), Chargenverfolgung und eine verbesserte ClM-Anbindung. Anfang Herbst soll die Software auch für Hewlett-Packards 3000er-Familie erhältlich sein.