Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.01.1990

Die KryptoKom GmbH hat ihr Produkt Smart Guard B für den Vertrieb freigegeben. Es handelt sich dabei um ein Sicherheitssystem für elektronische Dokumente, Software und Dateien mit der Funktion "Digitale Unterschriften" zum Nachweis der Urheberschaft und

Die KryptoKom GmbH hat ihr Produkt Smart Guard B für den Vertrieb freigegeben. Es handelt sich dabei um ein Sicherheitssystem für elektronische Dokumente, Software und Dateien mit der Funktion "Digitale Unterschriften" zum Nachweis der Urheberschaft und Verschlüsselung als Schutz gegen Abhören und Kopieren. Smart Guard B läuft auf ATs sowie kompatiblen DOS-Rechnern und läßt sich in MHS-SYsteme (X.400, Edifact und Fax) integrieren.

Informationen: KryptoKom GmbH, Jülicher Straße 336, 5100 Aachen, Telefon 02 41/18 22 2 01.

Die Novell lnc., Provo/Utah, bringt Netware für VMS v2.1 auf den Markt. Die neue, erweiterte Version ist kompatibel zu Netware v2.12, SFT und ELS Netware Level II, bietet Decnet-Routing und eine verbesserte Übertragungsleistung. Die Erweiterungen umfassen transparente Datei-, Drucker- sowie Dialogdienste und bieten weitgehende Unabhängigkeit von der eingesetzten Netzwerktopologien.

Informationen: Novell GmbH, Willstätter Straße 13, 4000 Düsseldorf 11, Telefon 02 11/5 97 30.

Die Einsatzmöglichkeiten des "Omega-Net" haben sich erweitert. Der Netzwerkanbieter Omega-Link, Erftstadt, bietet ein serielles V.24-Interface und einen Opto-Koppler an.

Informationen: Omega-Link, Schwanenstr. 13, 5042 Erftstadt, Telefon 0 22 35/4 53 93

Mit dem Programm "Netware for VMS" der lrhpec Computervertriebs GmbH, Tübingen, lassen sich PCs in Digital Equipments VAX-Rechner integrieren. Die Software unterstützt DOS- und OS/2-Rechner und arbeitet in LANs mit einer Topologie wie Ethernet, Token Ring, Arcnet etc. Der PC-Anwender arbeitet in seiner gewohnten Umgebung, doch die Geschwindigkeit bei der Verwendung eines VAX-Computers als PC-Server wird erhöht. Die residente Speicherbelegung beträgt 55 KByte. Die Preise reichen von 17 500 Mark aufwärts bis 85 000 Mark.

Informationen: Impec Computervertriebs GmbH, Waldhörnlestr. 18, 7400 Tübingen, Telefon 0 70 7117 00 20

Die Verbindung unterschiedlicher Betriebssysteme wie MS-DOS, Unix, Macintosh und VMS ist mit "Tops" einem Netzwerk. System von Sun Microsystems, Mountain View/Kalifornien, möglich. Die Version 2.1 ist über die Access Computer vertriebe GmbH in Deutsch erhältlich und läßt sich als Dedicated File Server oder als Distributed File Server einsetzen. Bei der Verwendung als Distributed File Server ist der Einsatz eines zusätzlichen Rechners zur Datenverwaltung überflüssig.

Informationen: Access Computervertriebs GmbH, Martin-Kollar-Str. 12, 8000 München 82, Telefon 0 89/4 20 06 01