Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1988

Die Londoner Polizei baut mit Hilfe des Softwarehauses Relational Technology Inc. (RTI) ein verteiltes relationales Datenbanksystem zur Verbrechensbekämpfung auf. Mit diesem Auftrag konnte sich RTI gegen ein Angebot der IBM durchsetzen. Mit acht Großre

Die Londoner Polizei baut mit Hilfe des Softwarehauses Relational Technology Inc. (RTI) ein verteiltes relationales Datenbanksystem zur Verbrechensbekämpfung auf. Mit diesem Auftrag konnte sich RTI gegen ein Angebot der IBM durchsetzen. Mit acht Großrechnern vom Typ DEC VAX 8700 in einem Cluster, 233 MicroVAX-Servern und etwa 2000 Workstations wollen die rund 30 000 Polizisten der britischen Hauptstadt dem Verbrechen Herr werden. Als Betriebssystem wird VMS eingesetzt. Die Kommunikation der Rechner erfolgt über MetNet, ein polizeieigenes Netz auf X.25-Basis. Der Systemdurchsatz des Crime Report Information System (CRIS) wird bei maximal 19000 Transaktionen pro Stunde liegen.