Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.12.1990

Die MMS GmbH Hamburg liefert ab sofort Worldport 2405i-TD, ein 2400 Bits-MNP-Modem für den dezidierten Toshiba-Steckplatz aus. Das voll Hayes-kompatible Einbaumodem unterstützt laut Anbieter das Übertragungsprotokoll MNP bis Klasse 5 und erhöht die Übert

Die MMS GmbH Hamburg liefert ab sofort Worldport 2405i-TD, ein 2400 Bit/s-MNP-Modem für den dezidierten Toshiba-Steckplatz aus. Das voll Hayes-kompatible Einbaumodem unterstützt laut Anbieter das Übertragungsprotokoll MNP bis Klasse 5 und erhöht die Übertraungsgeschwindigkeit auf effektiv 4800 Bit/s.

Informationen: MMS GmbH, Billwerder Neuer Deich 228, 2000 Hamburg 26, Telefon 040/782530

Ein Mini-Modem für mobile Telekommunikation präsentiert die Connect GmbH. Das 2400-Modem ist kompatibel zu europäischen CCITT - sowie internationalen Bell-Standards

und kann sowohl bei IBM-DOS kompatiblen PCs und Apple Macintosh-Rechnern eingesetzt

werden.

Informationen: Connect GmbH Informationssysteme, Mandlstraße 22,

8000 München 40, Telefon 0 89/33 90 60

Die Controlware GmbH, Dietzenbach kündigt den X.25-Switch/Concentrator MPS-8 an. Der MPS-8 arbeitet als Konzentrator für X.25-Endgeräte und/oder als integrierter PAD für synchrone oder asynchrone Endgeräte. Er ist laut Anbieter modular aufrüstbar bis auf acht Ports. Als erstes Softwarerelease steht SNA/SLDC mit QLLC/NPSI und die asynchrone PAD-Funktion zur Verfügung.

Informationen: Controlware GmbH, Justus-v.-Liebig-Str. 19c, 6057 Dietzenbach, Telefon 06074/4009-0

Das Tutzinger Softwarehaus TeIesoft präsentiert das Servicepaket CatbaseMail. Das Paket umfaßt neben der Telefonunterstützung per PC Kommunikationssoftware für Mailbox und Telebox sowie einen Btx-Decoder. CatbaseMail benötigt nach Angaben von Telesoft einen IBM-kompatiblen PC mit 640 KB Hauptspeicher und Festplatte.

Informationen: Telesoft GmbH, Hauptstraße 80,8132 Tutzing, Telefon 08 15 8/30 81

Die Bochumer Aka-EDV GmbH e ergänzt ihre Microsoft Windows 3.0-Reihe um das E-Mail-System OCP-Mail. Das System basiert auf dem Message Handling Service (MHS) von ATl/Novell. Es ermöglicht laut Anbieter interpersonale Kommunikation in LANs sowie zwischen remote PCs und LANs und ist erweiterbar um Zugänge zum internationalen X.400-OSI-Netzwerk. Gateways zu Telex, Teletex und Telefax sind vorhanden.

Informationen: AKA-EDV GmbH, Universitätsstr. 125, 4630 Bochum 1, Telefon 02 34/33 39 7-0

Der Münchener Peripherie-Anbieter 3D hat die Transceiver AT-MX10 und AT-210T des

amerikanischen Herstellers Allied Telesis in den Vertrieb genommen. Die Geräte sind laut Anbieter zum Aufbau von Thin-Net- oder Twisted-Pair-Verbindungen verwendbar. PCs mit AUI-Anschlüssen können ohne Netzwerkkarte in das Netz, eingebunden werden.

Informationen: 3D Digital Data Distribution GmbH, EDV Systeme, Am Moosfeld 37, 8000 München 82, Telefon 0 89/42 00 95-0

Die TGS-Telonik GmbH, Köln bringt die neue Token-Ring-Bridge INB-2000 zur Verbindung von IEEE 802.5-LANs auf den Markt. Das INB ist laut Anbieter durch entsprechende Adapterfähigkeit ein Gateway zwischen vier und 16 Mbit/s-LANs. Interfaces von 9600 Kbit/s bis 100 Mbit/s sorgen für die LAN-Verbindung.

Informationen: TGS-Telonik GmbH, Scheuermühlenstraße 65, 5000 Köln 90 (Porz-Wahnheide), Telefon 0 22 03/6 10 55 57

DDETec heißt die neue Windows 3.0-Anwendung der HEC Hanseatische Softwareentwicklungs- und Consulting GmbH. Das Tool unterstützt die Kommunikation zwischen Anwendungsprogramm und Datenbank und beinhaltet die Absetzung gültiger SQL-Statements. Das Programm ist konzipiert für die Datenbanken ComfoBase und SQLGupta.

Informationen: HEC Hanseatische Software-Entwicklungs- und Consulting GmbH, Knochenhauerstraße 18-19, 2800 Bremen 1, Telefon 04 21/3 09 06-0

Wang Laboratories Inc. präsentiert eine aktualisierte Version von VS Access APPC (Advanced Program to Program Communications). Das neue Release soll die Kommunikation mit unter CICS (Customer Information Control System) laufenden IBM-Großrechnerprogrammen ermöglichen. Es leistet X.25-Unterstützung und beinhaltet eine neue Interface-Applikation.

Informationen: Marketing Communications Wang Europe, 10 Rue du Planeur, 1130 Brussels, Belgium, Telefon 32 27 27/22 11

Für Arcnet-Netze hat die Standard Microsystems Corp. den Controller "Com20020" entwickelt. Der Baustein ist bei der ecn-dacom Component Networks Electronic Vertriebs GmbH, Ismaning, erhältlich. Nach Angaben des Anbieters eignet sich die Komponente besonders für Systemkontroll-Aufgaben in der Industrie.