Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


03.09.1976

Die nach Mitarbeiterzahl größten in der BRD tätigen Beratungsfirmen- und Softwarehäuser Die 20: Großen der Branche

Die "20 Großen der EDV Beratungsbranche" (nach Mitarbeiterzahl) auf einen Blick - der Tabelle sieht an welche "Geburtswehen" die CW-Redaktion ausgestanden hat. Die "Malaisse" fängt doch schon beim Definitorischen an. Mit dem klassischen Beratungsbegriff kommt man nun mal nicht mehr weit. Denn auch die "Ganzheits-Therapeuten" haben sich zunehmend der EDV-Beratung angenommen abstinent ist in Datenverarbeitung kaum eine Beratungsgesellschaft. Verständlich, denn das vordem so angenehme Geschäft mit der "Organisation" stagniert. So schnell findet. sich eben kein Mitarbeiter eines Kunden mehr bereit, den externen Berater für eine Alibifunktion zu mißbrauchen, weil er sich im eigenen Hause nicht durchsetzen kann.

Kenner der Beratungsbranche haben dafür eine Erklärung parat: Jeder Beratungserfolg hänge - so wird gesagt - davon ab, wie hoch der Kunde seine Ansprüche schraubt. Und es sei unumstritten das die Datenverarbeitung ein ganz neues Problembewustsein geschaffen habe. Wer Software verkauft - - das geht bekanntlich nur über die Beratung - kann ein Lied davon singen. Gefragt sind Spezialisten, "die immer noch etwas besser sind als der beste Mann im Hause des Kunden" wie es Clemens Mangos Betriebsberater in München und Vorsitzender der Fachgruppe "Ausbildung und Training" im BDU formuliert: "Sonst braucht der Kunde uns nicht." Wobei es nicht darum gehe, ein Kochrezept zu liefern, sondern eine Katalysatorwirkung zu erzielen, "damit nicht alles, zusammenklappt, wenn sich der Berater zurückzieht" (Mangos). Interessant, daß es eine unternehmenseigene Beratungsfirma ist (Mannesmann Datenverarbeitung), die die Spitzenposition einnimmt. deB = Berlin, Br = Bremen, Dü = Düsseldorf, H = Hamburg, E= Essen, F = Frankfurt, K = Köln, Ka = Karlsruhe, Lü = Lübeck, M = München, Nü = Nürnberg, S = Stuttgart, W = Wiesbaden.1) Unternehmenseigene EDV-Beratungsfirma der Mannesmann AG, Ratingen,

2) Unternehmenseigene EDV-Beratungsfirma der Messerschmitt Bölkow Blohm GmbH, Ottobrunn,

3) Unternehmenseigene EDV-Beratungsfirma der Vorwerk & Co., Wuppertal,

4) Unternehmenseigene EDV-Beratungsfirma der Babcock & Wilcox AG, Oberhausen.