Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.05.1992 - 

Für High-end-PCs und Low-end-Workstations

Die neue 500-MB-Festplatte von Maxtor lediglich ein Zoll hoch

MÜNCHEN (IDG) - Maxtor hat eine neue 540-MB-Festplatte angekündigt. "MTX-540" soll eine durchschnittliche Zugriffszeit von 8,3 Sekunden haben und über seine SCSI-2-Schnittstelle eine Datenübertragungsrate von 10 MB/s erreichen. Das Unternehmen hat begonnen, die ersten Testeinheiten zu verschicken, der Verkauf soll in der zweiten Hälfte dieses Jahres beginnen.

Maxtor nutzt bei dem neuen Modell Erfahrungen, die das Unternehmen bei der Entwicklung der kürzlich vorgestellten "MTX-1240" gemacht hat. Die beiden Produkte haben die Schreib-Lese-Köpfe, den Stellmotor, das Speichermedium und den SCSI-Datenanschluß gemein.

Mit der Gehäusehöhe von einem Zoll und einem Formfaktor von 3?-Zoll eignet sich das 540-MB-Laufwerk nach Ansicht von Beobachtern in erster Linie für Einstiegs-Workstations und High-end-PCs, vor allem dann, wenn ein Zoll hohe 400-MB-Laufwerke ersetzt werden sollen. Vor Ende 1992 sei allerdings kein großer Absatz zu erwarten; die meisten OEMs seien im Augenblick dabei, 3?-Zoll-Laufwerke mit einer Speicherkapazität von 1 GB für ihre Zwecke zu prüfen. Danach sei es jedoch denkbar, daß die 500-MB-Platten dafür genutzt würden, billigere Ausführungen von Rechnern anzubieten, die normalerweise mit 1-GB-Laufwerken geliefert werden.