Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.05.2006

Die neuen Betas sind da

Microsofts neues Betriebssystem "Windows Vista", das Softwarepaket "Office 2007" sowie der Windows Server "Longhorn" sind ab sofort als Beta-2-Version verfügbar. Das hat Bill Gates auf der Win Hec 2006, der hauseigenen Hardwarepartnermesse in Seattle, angekündigt.

Gates betonte in seiner Keynote, alle drei Produkte befänden sich im selben Entwicklungsstadium und stellten einen "Meilenstein" für Microsoft dar. So lässt sich Office 2007 Beta 2 bereits über die Website des Herstellers öffentlich und kostenlos downloaden.

Die Beta-2-Versionen von Windows Vista und Longhorn stehen dagegen, wie schon bei Beta 1, nur Teilnehmern der Entwicklerprogramme von Microsoft zum Test bereit. Gates kündigte aber an, ein Projekt zu starten, in dessen Rahmen auch technologisch interessierte Anwender Windows Vista Beta 2 "für verschiedene Kundenszenarien" testen können. An der Win Hec 2006 haben rund 3.500 Besucher teil genommen. Gates nutzte die Gelegenheit und warb vor den anwesenden Hardwareherstellern stark für die 64-Bit-Technologie. Alexander Roth