Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Die Nextstation kommt wieder

11.03.1994

SAN FRANZISKO (CW/IDG) - Ziemlich genau ein Jahr ist es her, seit Steven Jobs Next Computer das Hardwaregeschaeft aufgab und die Rechte an den schwarzen Wuerfeln auf den Geldgeber Canon uebertrug.

Die in Costa Mesa ansaessige Canon Computer Systems Inc. (CCSI) trat nun mit der Ankuendigung an die Oeffentlichkeit, man werde die Nextstep-Workstation wiederaufleben lassen. Bret Gutzka, Verkaufsdirektor von CCSI, will mit den neuen Rechnern den Umsatz der Firma in den naechsten drei Jahren an die Ein-Milliarden- Dollar-Grenze heranfuehren.

Die offizielle Vorstellung der als "persoenliche Workstation" bezeichneten Next-Rechner soll innerhalb der naechsten zwei Monate erfolgen. Das Geraet wird ab Mitte des Jahres ausgeliefert werden. Bekannt ist bislang, dass der Rechner mit dem Intel-486 arbeitet, neben einem CD-ROM-Laufwerk auch eine Floppy enthaelt und mit einem sehr aggressiven Preis angeboten werden soll. Design-Liebhaber kommen allerdings nicht auf ihre Kosten: Die neue Nextstation erscheint im normalen Workstation-Gehaeuse - kein Revival fuer den schwarzen Wuerfel.