Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.10.1990

Die Philips Kommunikations Industrie AG hat in der Deutschen Botschaft in Brüssel eine Video-Konferenzeinrichtung installiert. Durch den Einsatz von 2-Mbits-Videocodes kann die Botschaft, die zugleich der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik bei den E

Die Philips Kommunikations Industrie AG hat in der Deutschen Botschaft in Brüssel eine Video-Konferenzeinrichtung installiert. Durch den Einsatz von 2-Mbit/s-Videocodes kann die Botschaft, die zugleich der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik bei den Europäischen Gemeinschaften als Sitz dient, Kontakt zu rund 2000 Stationen aufnehmen.

Die Sparkassen-Informatik-Gesellschaft Rheinland-Pfalz (SIG) hat mit der Ericsson Business Communications GmbH in Düsseldorf einen Vertrag über die Lieferung und Installation eines X.25-Netzes geschlossen. Das Eripax-Netz wird 47 Systeme zur Paketvermittlung umfassen und soll bis März 1991 vollständig aufgebaut sein.

Das Informations- und Beratungszentrum (IBZ) in Ostberlin ist seit dem 1. September über die Service-130-Rufnummer 01/30 01 44 zu erreichen. Gebührenfrei informiert die gemeinsame Einrichtung der Ost- und West-Telekom über die Möglichkeiten der Text- und Datenkommunikation. Die Anschrift lautet: Informations- und Beratungszentrum (IBZ), Klosterstraße 62, DDR - 1020 Berlin.

Das Nürnberger Rechenzentrum Datev eG hat bei der AVM Computersysteme Vertriebs GmbH & Co, Berlin, 5000 ISDN-PC-Adapterkarten bestellt. Die Genossenschaft will ihren Mitgliedern neben dem Modembetrieb auch den Datentransfer via ISDN ermöglichen. Bis zum vierten Quartal 1991 sollen alle Karten geliefert sein.

Ein Meridian SL-1-PBX-System haben die Northern Telecom und ihr österreichischer Lizenznehmer, die Kapsch AG, dem Regional Environment Centre (REC) in Budapest spendiert. Die Non-profit-Umweltorganisation wird damit über das öffentliche X.25-Netz Daten und Sprache übertragen.

Ungermann-Bass hat sich dem FDDI-Test-Labor Advanced Networking Technology Center (ANTC) angeschlossen. Die Tochtergesellschaft von Tandem Computers kann damit ihr FDDI-Angebot auf Interoperabilität mit den Produkten anderer Hersteller testen lassen.

"Wet-Netz" von der Wet Computer Betriebsgesellschaft, Düsseldorf, hat vom zentralen Kreditausschuß ZKA des deutschen Kreditgewerbes grünes Licht erhalten. Das Electronic-Cash-System soll in Tankstellen der Mineralölgesellschaften Westfalen, Elf und Total eingesetzt werden.