Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.1989

Die Planung und Prototyp-Fertigung von komplexen Bedieneinrichtungen, etwa in Cockpits oder in Leitständen von Kraftwerken, soll das "Virtual Prototyping System" (VAPS) von der Virtual Prototypes Inc., Montreal, um das zehnfache beschleunigen. Das von de

Die Planung und Prototyp-Fertigung von komplexen Bedieneinrichtungen, etwa in Cockpits oder in Leitständen von Kraftwerken, soll das "Virtual Prototyping System" (VAPS) von der Virtual Prototypes Inc., Montreal, um das zehnfache beschleunigen. Das von der Aachener GEI vertriebene Produkt kostet in der Grundausstattung etwa 100 000 Mark.

*

Das amerikanische Mainframe- Softwarehaus Management Science America (MSA) arbeitet daran, integrierte PC- und Mainframe-Lösungen mit arabischen und englischen Sprachfähigkeiten auszustatten. Partner-Unternehmen, wie Farabi, eine arabische Datenkommunikations-Gesellschaft mit Hauptsitz in Kanada, bieten bereits zweisprachige Datenkommunikationsprodukte für PC und Mainframe an.

*

Drei neue internationale Datenbanken bietet der Online Service STN International in Karlsruhe. Die Datenbanken "Pathgraph", "Phytomed" und "Nbsfluids" sollen Informationen aus den Bereichen Patente/Patentzeichnungen und Phytomedizin sowie numerische Daten zu thermophysikalischen Eigenschaften von Kältemitteln liefern.

*

Mit der Software-Schnittstelle SPX/SI will die Pan Dacom GmbH in Frankfurt ihre SPX-Produktfamilie auch in der DEC-Welt einsatzfähig machen. Die Software soll eine direkte Verbindung zwischen einem VMS-Host und dem SPX-Netzwerk ermöglichen, um lokale und entfernte asynchrone Netzwerke anschließen zu können. SPX/SI kann auf jedem DEC VAX/VMS-Prozessor installiert werden.

*

Die Wind River System EC aus Massy in Frankreich hat am 12. September ihr Echtzeitbetriebssystem "Vxworks" auf dem 32-Bit-RISC-Prozessor Intel 80960 vorgestellt. Das System läuft unter MVS, Unix und VMS. Als Hardware-Basis kommen DEC/VAX-Systeme, der Apple Macintosh II, die Heurikon HK68/V30-Familie, der Hewlett-Packard 9000 und die Workstations Sun-3 und Sun-4 in Frage.

*

Auf eine verbesserte Investitionsplanung zielt die DV-technische Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs, wie ihn die ABC GmbH in Ulm mit Hilfe ihrer unternehmenseigenen "Polensky-Methode" erstellt und anbietet. Unterstützt von DV-Werkzeugen werden nach Herstellerangaben durch die maschinelle Eingabe aller Ist-Werte gegenwärtige Zustände offengelegt und - unter Berücksichtigung von Zukunftsprognosen - ein ganzheitliches Unternehmensbild geliefert.