Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1976 - 

KTV 76

Die Praxis steht im Vordergrund

KÖLN - "Praxis der Textverarbeitung" ist das Motto des diesjährigen Kongresses für Textverarbeitung KTV 76, der vom 20. bis 22. Oktober parallel zur Orgatechnik in Köln stattfindet. Das Schwergewicht liegt auf den 21 Trainingsseminaren (siehe Terminübersicht).

Neben den Seminaren, Einführungsvorträgen und Diskussionen sind zahlreiche Rahmenveranstaltungen vorgesehen: Am 20. Oktober um 9 Uhr eine Tagung der Arbeitskreis- und Projektgruppenmitglieder und um 10 Uhr ein Erfa-Leiter-Treffen des Verbandes für Textverarbeitung (VTV) und des Ausschusses für wirtschaftliche Verwaltung (AWV) sowie um 18.30 Uhr die VTV-Mitgliederversammlung. Ein "Treff" für Kongreßteilnehmer und Gäste wird am 12. Oktober ab 18.30 Uhr im Kölner Gürzenich organisiert. Am 22. Oktober wird Ministerialrat Dr. Manfred Lepper vom Bundesinnenministerium über "Textverarbeitung im Mittelpunkt einer zukunftsorientierten Organisation - am Beispiel der öffentlichen Hand" sprechen. Anschließend wird - ab 10 Uhr - vor dem Plenum über die Ergebnisse des Kongresses berichtet.

Wer zwischen den vielen Terminen noch Zeit übrig hat, kann sich bei der "Informationsbörse" über Details unterrichten oder sich in einem speziellen Leseraum der TV-Literatur widmen. Dort wird unter anderem die Neuerscheinung ausliegen, die anläßlich des Kongresses herauskommt - ein "Informationshandbuch Textverarbeitung" mit Begriffsdefinitionen, einer Softwareübersicht und einem "Who is who der Textverarbeitung". -py