Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.10.1990 - 

IAO Tagung präsentiert Untersuchungsergebnisse

Die Qualifikation der Mitarbeiter ändert sich bei der Einführung von CIM

STUTTGART (CW) - Eine Fachtagung über Mitarbeiterqualifizierung mit Blick auf die rechnerintegrierte Fertigung (CIM) findet am 8. und 9. November 1990 in Stuttgart statt. Veranstalter ist das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO).

Der vermehrte Einsatz der Informationstechnik in den Unternehmen verändert laut IAO bei voller Ausnutzung des Potentials die betriebliche Organisation sowie Arbeitsabläufe. Die organisatorisch-technische Integration der DV in den Produktions- und Verwaltungsprozeß bietet daher eine neue Basis für die Arbeitsgestaltung, bei der persönlichkeitsfördernde Kriterien berücksichtigt werden können. Gerade dort wo es darum geht, ein hohes Maß an Flexibilität in der Produktion zu sichern, bringe die Reduktion von Reibungsverlusten wirtschaftliche Vorteile.

Die Veränderungen von Qualifikationsanforderung bei der CIM-Einführung sind Gegenstand einer Untersuchung, die das IAO im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft durchgeführt hat. Ziel der Untersuchung war es die Bedeutung der Mitarbeiterqualifizierung für das Zusammenwirken von CIM-Komponenten in mittelgroßen Betrieben aufzuzeigen.

Die Fachtagung unter dem Motto "CIM - zuerst Organisation, dann Technik" stellt die zentralen Ergebnisse dieser Untersuchung vor. Sie richtet sich an alle, die sich mit der Durchführung beruflicher Aus- und Weiterbildung mit Blick auf CIM befassen, insbesondere auch an öffentliche Entscheidungsträger und Verbände.

Informationen: Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO), Nobelstraße 12, 7000 Stuttgart 80, Telefon 07 11/9 70-0, Telefax -22 99.