Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.03.1990

Die relationale Datenbank "Open Server" der kalifornischen Sybase Inc. ist jetzt auch für Unix-Rechner und für den Apple Macintosh erhältlich. In Kombination mit dem relationalen Datenbank-Produkt "SQL-Server" hat der Anwender die Möglichkeit, On-line-Ap

Die relationale Datenbank "Open Server" der kalifornischen Sybase Inc. ist jetzt auch für Unix-Rechner und für den Apple Macintosh erhältlich. In Kombination mit dem relationalen Datenbank-Produkt "SQL-Server" hat der Anwender die Möglichkeit, On-line-Applikationen zu entwickeln und Daten von nicht-Sybase-Quellen zu integrieren.

Informationen: SQL AG, Oberallmondstraße 20a, 6304 Zug, Schweiz, Telefon 0 42/32 12 77

Das SAS-System von der Heidelberger SAS Institute GmbH läßt sich auf die neue Rechnerplattform "ES/9371" von IBM installieren. Das Produkt wird unter anderem als strategisches Werkzeug in den Bereichen Anwendungsentwicklung, Planungs- und Entscheidungsfindung sowie zur Labor- und Meßdatenauswertung eingesetzt. Ferner sind sämtliche SAS-Applikationen, die für die "ES/ 9371"-Plattform entwickelt wurden, auf MVS, OS/2, PC-DOS, VMS sowie HP-UX lauffähig.

Informationen: SAS Institute GmbH, Neuenheimer Landstraße 28-30, 6900 Heidelberg 1, Telefon 0 62 21/41 50

Die Unisys Deutschland GmbH, Sulzbach, hat mit zwei neuen Softwareprodukten die Sicherheitsstufe B1 gemäß dein Sicherheitskriterien des amerikanischen Verteidigungsministeriums erreicht. Die läßt sich mit "OS/1100 Security Release 1" Mainframebereich und mit "MLS" für Unix-Systeme realisieren.

Informationen: Unisys Deutschland GmbH, Am Unisys Park 1, 6231 Sulzbach/Taunus, Telefon 0 61 96/99 10

Eine neue Version der Grafiksoftware "Image" von Rasterex ist über die Westward Technologie GmbH, München, erhältlich. Das Produkt unterstützt 16,7 Millionen Farben und beinhaltet die Möglichkeit, Dateien in verschiedenen TIFF-Formaten abzuspeichern.

Informationen: Westward Technologie GmbH, Joseph-Dollinger-Bogen 18, 8000 München 40. Telefon 0 89/3 23 00 90

Die Oregon Software Inc., Portland, kündigt die Portierbarkeit ihres Pascal-2-Compilers auf die Sun 386i-Plattform an. Der preis für die Einplatz-Version liegt bei 995 Dollar.

Informationen: Oregon Software Inc., 6915 S. W. Macadam Ave., Suite 200, Portland, OR 972l9-2397, Telefon 5 03/2 45-22 02

"Promod", das CASE-Tool der Aachener GEI, wurde auf den Sparc-Stations von Sun Microsystems unter der Benutzeroberfläche "Open Look" implementiert. Der Preis für eine Lizenz auf der Sparc-Station beträgt 29 300 Mark.

Informationen: GEI, Pascalstraße 14, 5100 Aachen. Telefon 0 24 08/1 30

Für die Software-Entwicklung unter VMS und BS2000 vertreibt die SES Software-Engineering Service, Ottobrunn, ein integriertes Software-Management-System. Das Produkt unterstützt die Unternehmensanalyse, die Aufwandsschätzung, die Multiprojektplanung und Steuerung sowie die Konfigurationsverwaltung und die Qualitätssicherung. Es ist an ein PC-System unter MS-DOS für die graphische Präsentation angeschlossen und läuft unter MVS-TSO-SPF und BS2000.

Informationen: SES Software-Engineering Service GmbH, Rosenheimer

Landstraße 37, 8012 Ottobrunn

Das Software-Übersetzungstool "CGEN-TB" der britischen Migration Technology wird jetzt von der Donop-Consult GmbH, Berlin, vertrieben. Das Produkt ermöglicht Anwendern von Betriebssystemen die in Thoroughbred oder Mai-Basic geschrieben sind, den Umstieg zu einem VMS-System von DEC oder zu einer offenen Unix-Umgebung über C.

Informationen: Donop Consult GmbH, Uhlandstraße 179/180, Berlin 12, Telefon 0 30/88 42 85 40

Die belgische European SPS stellt für das, erste Quartal ein "SQR Tool Set" in Aussicht. Das Werkzeug besteht aus zwei Berichtsgeneratoren für SQL relationale Datenbanken. Zum einen "Easy-SQR", das End-Benutzer-Werkzeug im Bereich Berichterstellung und andererseits "SQR", ein Tool für den Programmierer.

Informationen: European Software Product Services (ESPS) NV, Wiegstraat 19, 2000 Antwerpen, Belgien, Telefon 32/2 26 13 52